02.07.2013 11:13 |

Salzburgs Pechvogel

Dusan Svento zog sich erneut einen Bänderriss zu

Der Slowake Dusan Svento von Red Bull Salzburg hat sich am Montag im Training einen Bänderriss im rechten Knöchel zugezogen und fällt laut Klubangaben rund sechs Wochen aus. Der 27-Jährige verpasst damit die erste Phase der in zweieinhalb Wochen beginnenden Bundesligasaison und der Champions-League-Qualifikation.

Svento war bereits in der vergangenen Saison wegen eines Kreuz- und Seitenbandrisses, die er bei der Europacup-Blamage in Düdelingen Mitte Juli erlittenen hatte, ein halbes Jahr ausgefallen.

Nun verletzte er sich bei einem Zweikampf im Trainingslager in Marienfeld in Deutschland. Eine Röntgenuntersuchung im Krankenhaus Gütersloh ergab den Bänderriss, der in den nächsten Tagen mittels MRI-Diagnose neuerlich untersucht werden soll.

"Ich bin froh, dass nichts gebrochen ist und werde alles dafür tun, dass ich so bald wie möglich wieder fit bin", wurde Svento auf der Website der Salzburger zitiert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten