06.05.2013 20:07 |

3:0 in Hartberg

Erste Liga: Horn verbessert sich im Nachtrag auf Platz 6

Im Nachtragsspiel der Ersten Liga landete Horn am Montagabend einen klaren 3:0-Auswärtssieg bei Hartberg. Damit konnten sich die Niederösterreicher in der Tabelle um zwei Ränge verbessern, überholten den FC Lustenau und die Vienna und liegen nun auf Platz sechs. Die Oststeirer bleiben nach 32 Runden auf dem vorletzten Rang. Die Hausherren erwischten einen schwarzen Tag, der Sieg der Gäste hätte durchaus noch höher ausfallen können.

In der 16. Minute klingelte es erstmals im Kasten der Gastgeber: Der Brasilianer Cleiton Mineiro tanzte die Hartberg-Abwehr aus und vollendete vom Fünfer zum 1:0. Beim zweiten Treffer hatte Horn auch das nötige Glück auf ihrer Seite: Ein 25-Meter-Schuss von Miroslav Milosevic wurde von Hartbergs Michael Huber unhaltbar abgefälscht (28.). Die Elf von Trainer Paul Gludovatz wurde nur durch einen Kopfball von Juvhel Tsoumou gefährlich, den Cican Stankovic gut parierte (35.), auf der anderen Seite traf Philipp Zulechner (40.) die Stange.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Spielgeschehen. Die Horner machten durch einen satten Schuss von Milosevic (50.) schnell alles klar, die enttäuschenden Steirer konnten nicht kontern und verloren zum zweiten Mal in Folge zu Null vor eigenem Publikum.

Streiter: "Projekt Horn ist für mich zu Ende"
Horn-Coach Michael Streiter, dessen Vertrag nicht verlängert wurde, äußerte sich am Rande des Spieles zu seinem vergangene Woche verkündeten Abgang im Sommer: "Das Projekt Horn ist für mich zu Ende. Der Verein hat sich dazu entschlossen, kleinere Brötchen zu backen, will mehr auf die eigene Jugend setzen", sagte der Tiroler. Leistungsträger wie Milosevic oder Zulechner werden etwa den Verein verlassen. Möglich ist, dass der zukünftige Sportdirektor Willi Schuldes auch als Trainer fungieren wird.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.