So, 16. Dezember 2018

Wetter zu schlecht

15.12.2012 09:51

Super-G der Damen in Val d'Isere abgesagt

Wie befürchtet, ist der Damen-Super-G in Val d'Isere am Samstag heftigem Schneefall zum Opfer gefallen. Um die Piste in rennfertigen Zustand zu bringen, hätte es vier Stunden Arbeit bedeutet, teilten die Organisatoren eine Stunde vor der offiziellen Startzeit mit, weshalb man sich wegen Aussichtslosigkeit zur frühen Annullierung entschloss. Die Rennläuferinnen reisten ins eineinhalb Autostunden entfernte Courchevel weiter, wo am Sonntag ein Riesentorlauf auf dem Programm steht.

"Es wäre auf keinen Fall ein faires Rennen geworden, es war noch viel Neuschnee auf der Piste. Und der feuchte Schnee auf den Brillen wäre auch zum Problem geworden", sagte die österreichische Läuferin Andrea Fischbacher. "Wir fahren jetzt gleich nach Courchevel, dort ist die Hangbefahrung auch abgesagt worden. Aber da die meisten den Hang noch nicht kennen, ist das eh für alle gleich", meinte deren Landsfrau Elisabeth Görgl.

Als der Schneefall am Vormittag im WM-Ort von 2009 nahezu aufhörte, war es fürs Rennen zu spät: "Das Fenster mit besserer Sicht und weniger Schneefall ist pünktlich gekommen. Aber leider ist die Piste zu sehr aufgeweicht, dass man mit schwerem Gerät reinfahren hätte können", sagte ÖSV-Damen-Cheftrainer Herbert Mandl. Val d'Isere wurde seinem Ruf damit einmal mehr gerecht, auch zuletzt bei den Dezember-Rennen 2010 musste ein Super-G gestrichen werden.

Ersatztermin noch offen
Es ist die erste Absage eines Rennens im WM-Winter, wann der Super-G nachgeholt wird, ist noch nicht klar. Sicher ist jedoch, dass es leichter ist, einen Super-G unterzubringen als eine Abfahrt, weshalb sich FIS-Renndirektor Atle Skaardal wegen der Prognosen schon zu Wochenbeginn zum Renntausch in Val d'Isere entschloss. Die Entscheidung, die Abfahrt auf Freitag vorzuverlegen, erwies sich als richtig. Wenngleich auch dieses Rennen wegen wechselnder Lichtverhältnisse unter schwierigen Bedingungen und aufgrund von Windes auf stark verkürzter Strecke ausgetragen wurde.

"Leider hatten wir heuer noch kein richtiges Abfahrtswetter", musste auch Skaardal eingestehen. Sehr zum Leidwesen von Mandl. "Leider ist das so. Und das hat sich am Freitag fortgesetzt. Wir agieren nicht glücklich", meinte er seufzend. Stefanie Moser hatte ihre gute Nummer sechs nicht nützen können (17.), die später gestarteten ÖSV-Läuferinnen waren bereits chancenlos. Anna Fenninger holte mit Rang fünf noch das Beste heraus. Die Österreicherinnen warten damit weiterhin auf einen Podestrang in der Abfahrt, im Super-G fuhr Fenninger als Dritte in Lake Louise einmal auf das Stockerl.

Lindsey Vonn freut sich über freien Tag
Überglückliche Überraschungssiegerin war am Freitag die Schweizerin Lara Gut, Topfavoritin Lindsey Vonn schied nach einem Sturz mit Aufprall ins Fangnetz aus, blieb aber unverletzt. "Das ist bisher ein hartes Wochenende für mich in Val d'Isere. Sturz in der Abfahrt und der Super-G wegen starken Schneefalls und schlechter Bedingungen abgesagt. Wie auch immer, es ist gut, einen freien Tag zu haben. Hoffentlich kann ich etwas Kraft für den Riesentorlauf morgen aufbringen", twitterte der US-Skistar, der in einem am Freitag erschienen Interview in einem US-Magazin eine psychische Erkrankung eingestanden hatte.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
0:2
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
0:0
CD Leganes
Türkei - Süper Lig
Goztepe
0:0
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
3:1
Vitoria Setubal
Sporting Braga
4:0
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
0:3
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
2:0
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
3:0
Admira Wacker
LASK Linz
2:1
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
0:0
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
0:0
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:1
Hertha BSC
FC Augsburg
1:1
FC Schalke 04
Hannover 96
0:4
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
2:0
SC Freiburg
Borussia Dortmund
2:1
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
3:1
FC Everton
Crystal Palace
1:0
Leicester City
Huddersfield Town
0:1
Newcastle United
Tottenham Hotspur
1:0
FC Burnley
FC Watford
3:2
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
2:0
AFC Bournemouth
FC Fulham
0:2
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
1:0
Real Sociedad
Real Valladolid
2:3
Atletico Madrid
Real Madrid
1:0
Rayo Vallecano
SD Eibar
1:1
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
1:0
Udinese Calcio
FC Turin
0:1
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
-:-
Paris Saint-Germain
SC Amiens
-:-
SCO Angers
SM Caen
-:-
FC Toulouse
FC Nantes
-:-
HSC Montpellier
Stade de Reims
2:1
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
1:1
Alanyaspor
Sivasspor
4:0
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
3:2
Kasimpasa
Basaksehir FK
1:1
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
1:2
FC Moreirense
Boavista FC
2:0
CD Tondela
CD das Aves
1:1
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
1:2
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
0:0
NAC Breda
AZ Alkmar
2:1
SBV Excelsior
Heracles Almelo
0:4
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
2:1
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
0:0
FC Brügge
AS Eupen
1:0
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
2:0
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
0:2
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
3:1
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
1:2
Panaitolikos
Asteras Tripolis
2:1
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.