Täter auf der Flucht

Stich in den Bauch: 15-Jähriger in Park attackiert

Wien
23.06.2024 12:35

Eigentlich hatte sich ein 15-Jähriger bloß mit einem Freund (17) in einem Park in der Nähe der Mariahilfer Straße in Wien treffen wollen. Doch was dann geschah, dem kann man kaum Glauben schenken. Ein Unbekannter soll auf die beiden Burschen plötzlich zugegangen sein und den jüngeren mit einem Messer in den Bauch gestochen haben! Das Opfer wurde ins Spital gebracht. 

Der 15-Jährige war Samstagnacht von dem bisher unbekannten Mann geschlagen und danach mit einem spitzen Gegenstand am Bauch verletzt worden. Bei der Tatwaffe dürfte es sich laut Polizeiangaben vom Sonntag um ein Messer gehandelt haben.

Tatmotiv bislang noch unklar
Weshalb es zu dem Zwischenfall kam, ist noch unklar. Das Opfer war mit einem 17-jährigen Freund in einem Park in der Nähe der Mariahilfer Straße in Rudolfsheim-Fünfhaus unterwegs.

Täter konnte die Flucht ergreifen
Laut aktuellem Ermittlungsstand ging der Tatverdächtige aus dem Nichts auf die beiden Jugendlichen zu und begann seinen Angriff. Danach flüchtete er in unbekannte Richtung. Der verletzte 15-Jährige wurde durch die Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen sind im Gange. Die ausführliche Einvernahme der Jugendlichen stand noch aus.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele