Neue Leihspieler

Doppelschlag! Hartberg rüstet seine Offensive auf

Steiermark
21.06.2024 14:10

Hartberg-Trainer Markus Schopp lässt seinen Mannen noch ein bisschen Zeit zum Verschnaufen, erst am 28. Juni ist offizieller Trainingsstart des oststeirischen Bundesligisten. Hinter den Kulissen war aber von Ruhe keine Spur. Die Verantwortlichen wickelten Transfers in trockene Tücher.

So verstärkt Elias Havel den TSV, der Mittelstürmer dockt leihweise vom LASK in Hartberg an. Der U21-Teamspieler durchlief die Salzburg-Schule, bildete einst bei Liefering mit Sloweniens aktuellem EURO-Stürmer Benjamin Sesko die Doppelspitze. Dahinter lieferte Alexander Prass die Assists. Der 21-Jährige absolvierte 25 Pflichtspiele für den LASK in der Bundesliga und der Europa League.

„Schön, dass wir den Elias für uns begeistern konnten. Er ist ein unglaublich interessanter Spieler, der sehr viel Potenzial mitbringt. Er ist am Sprung in den Erwachsenenfußball. Mit ihm sehe ich die Möglichkeit, offensiv viel variabler aufgestellt zu sein und daher ist es für uns ein sehr spannender Transfer.“

„Internationaler Startplatz“
Havel sagt in einer Klub-Aussendung: „Meine Ziele sind, dass ich mich hier weiterentwickle und viel Spielzeit sammeln kann. Ich möchte gemeinsam mit der Mannschaft den bestmöglichen Platz erreichen und hoffe, dass wir uns für einen internationalen Startplatz qualifizieren.“

Aaron Sky Schwarz (Bild: TSV Hartberg)
Aaron Sky Schwarz

Damit nicht genug: Mit Aaron Sky Schwarz wird ein weiteres Juwel (ÖFB-U18) von Rapid (zuletzt bei Austria Klagenfurt) ausgeliehen – Schwarz kann links und rechts außen Gas geben. Schopp über Schwarz: „Er kann hier einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Er hat in Klagenfurt interessante Erfahrungen sammeln können. Ich freue mich auf die Qualität, die er uns gibt.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele