Triathlon-Europacup

Daheim ist es für Pertl doch am schönsten

Salzburg
22.06.2024 11:00

 

Auto statt Flieger! Triathlet Lukas Pertl hat dieses Wochenende ein für ihn ungewöhnliches Fortbewegungsmittel. Gut für ihn, weil er erstmals in diesem Jahr bei einem Rennen in Österreich startet. Der Europacup in Wels ist ein Highlight.

Normalerweise startet Triathlet Lukas Pertl rund um den Globus verteilt. Umso größer ist die Freude, wieder bei einem Rennen in Österreich zu starten. Zum Europacup nach Wels braucht er gerade mal 2,5 Stunden Fahrtzeit mit seinem Auto. „Es ist die kürzeste Anreise heuer für mich. Das genieße ich wirklich, dass ich da mal um die Ecke starten kann“, ist es für Pertl daheim doch am schönsten. Dazu wird das Rennen in Oberösterreich „ein heißes Pflaster.“ Denn geschwommen wird 0,75 Kilometer flussabwärts in der Traun bevor es mit dem Rad bzw. in den Laufschuhen durch die Stadt geht.

„Beim Laufen werde ich schauen, dass ich alle Raketen abfeuere, die ich auf Lager habe“, will der 29-Jährige angreifen und in die Top-Ten kommen. Am Sonntag startet seine TRI Team Hallein-Kollegin Linda Hehenwarter bei den Junioren.

Nach dem Bewerb bleibt Pertl einige Zeit in der Heimat und startet unter anderem bei den Landesmeisterschaften in Zell am See. Das große Highlight wartet im September mit der Europameisterschaft in Frankreich: „Darauf werde ich hintrainieren.“ Danach wird der Pongauer wieder unzählige Stunden im Flieger verbringen. Wohin die Reise genau geht, steht noch nicht fest. Aber es wird aller Voraussicht nach in den Osten nach Asien gehen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele