Konzert in Lignano

Bald startet Gabaliers rot-weiß-rote Beachparty

Kärnten
14.06.2024 15:00

Sonne, Strand und Meer – inklusive österreichischer Volks Rock‘n‘Roll-Klänge. Tausende Fans pilgerten an diesem Wochenende zur Beachparty von Andreas Gabalier nach Lignano. Die „Krone“ war dabei.

Die Vorbereitungen für das außergewöhnliche Spektakel am Hausstrand der Kärntner im beliebten Badeort an der Oberen Adria laufen seit Wochen auf Hochtouren. Und noch einen Tag vor dem Konzert wurde am Strandabschnitt 19 eifrig gearbeitet, bekam die Bühne noch ihren letzten Feinschliff. Alles angerichtet also für das große, von langer Hand geplante Konzert von Österreichs Volks Rock‘n‘Roller Andreas Gabalier.

Seinesgleichen ein großer Italien-Liebhaber und Lignano-Fan. „Die Idee haben wir schon 2019 geboren. Dann kam aber leider Corona. Jetzt hat es endlich geklappt“, erzählt uns Lignanos Tourismusstadtrat Massimo Brini am Konzertareal. „Wir wollten unseren österreichischen und deutschen Gästen einmal etwas Besonderes bieten. Wir wissen ja, dass Andreas Gabalier sehr bekannt und beliebt ist.“

10.000 Gäste werden erwartet. (Bild: Pail Sepp)
10.000 Gäste werden erwartet.
In wenigen Stunden wird dieser Strand voll sein – dann spielt Volks Rock‘n‘Roller Andreas Gabalier. (Bild: Pail Sepp)
In wenigen Stunden wird dieser Strand voll sein – dann spielt Volks Rock‘n‘Roller Andreas Gabalier.

Auch wenn dessen Bekanntheitsgrad in Italien noch ausbaufähig ist, wie uns der Politiker verrät. Er selbst habe sich aber musikalisch gut auf das Konzert vorbereitet.

Lignano-Fans pilgern nach Italien
Mehr als 6200 Karten wurden im Vorfeld für die rot-weiß-rote Beachparty an der Oberen Adria verkauft. Und auch der Wettergott hat nach der vergangenen verregneten Woche Gnade gezeigt – rechtzeitig zum Wochenende die Sonne geschickt. Haben doch zahlreiche Gabalier-Fans extra ihren Urlaub mit dem Konzerttermin gekoppelt.

Andere wiederum nutzen das Beachevent für einen Wochenendausflug. Und dafür nahmen viele lange Anreisen in Kauf. Wie Susanne und ihre Mädels, die den weiten Weg von Norddeutschland nach Lignano angetreten sind. „Wir besuchen viele seiner Konzerte – und Lignano wollten wir auch immer schon mal sehen. Das passt perfekt.“

„Transportiert Volkskultur“
Nicht ganz so weit hatte es Klagenfurts Stadträtin Sandra Wassermann. Auch die FP-Politikerin kam extra für das Event an die Obere Adria – wenngleich nicht ausschließlich aus privaten Fan-Gründen: „Ich darf die Landeshauptstadt vertreten. Wir haben ja seit drei Jahren bereits eine sehr gute, enge Städtepartnerschaft mit Lignano.“

„Man merkt einfach die Freundschaft zwischen Italien und Österreich – auch durch die Volkskultur, die Andreas Gabalier als Botschafter seit jeher transportiert“, so Wassermann, die am Konzertabend gemeinsam mit Lignanos Bürgermeisterin Laura Giorgi tanzen wird.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele