Ab 1. Juli

HPV-Impfung wird bis zum 30. Geburtstag kostenlos

Österreich
14.06.2024 14:06

Die bisherige Altersgrenze für eine kostenlose Impfung gegen HPV und mehrere Krebsarten wird angehoben. Ab 1. Juli können sich zusätzlich zu den Unter-21-Jährigen auch alle Unter-30-Jährige ihre Schutzimpfung gratis nachholen. 

Die Möglichkeit gilt laut dem Gesundheitsministerium bis Ende 2025. Die Stadt Wien, die Bundesjugendvertretung (BJV), der Gewerkschaftsbund (ÖGB) und die Österreichische Hochschülerschaft (ÖH) haben zu diesem Anlass gemeinsam zur Impfung aufgerufen. Bisher ist die HPV-Impfung vom neunten bis zum 21. Geburtstag kostenlos. Bund, Länder und Sozialversicherung hatten die von Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) angekündigte Ausweitung bis zum 30. Geburtstag in der Vorwoche endgültig fixiert.

Wenn die erste HPV-Impfung vor dem 30. Geburtstag durchgeführt wird, dann sind auch alle dazugehörigen Folgeimpfungen kostenlos, auch wenn diese nach dem 30. Geburtstag stattfinden sollten, informierte die Stadt Wien. Die kostenlose HPV-Impfung für alle, die eine Wohnadresse in Wien haben, kann bereits online unter www.impfservice.wien oder telefonisch beim Gesundheitstelefon 1450 gebucht werden. 

Wann die Impfung am besten schützt
HPV ist die Abkürzung für Humane Papilloma-Viren. Es handelt sich um eine größere Gruppe von Viren, die zu Entzündungen und Hautveränderungen im Genitalbereich führen können, zum Beispiel zu Feigwarzen. Die Viren können auch bösartige Erkrankungen auslösen, vor allem Gebärmutterhalskrebs sowie bei Frauen und Männern auch andere Krebsarten im Genitalbereich und im Mund- und Rachenraum. Daher ist die Impfung sowohl für Mädchen als auch für Buben wichtig. Sie schützt am besten, wenn sie vor den ersten sexuellen Kontakten verabreicht wird.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele