Angriff mit 2 Promille

Wien: Frau attackiert Nachbarin mit Vorhangstange

Wien
14.06.2024 12:25

Mit einer Vorhangstange soll eine 32-jährige Wienerin Donnerstagabend von ihrer Nachbarin (58) attackiert worden sein. Die beiden waren zuvor in Streit geraten, als die Jüngere die Tür öffnete, um das Gespräch zu suchen, soll die Ältere sie mit der Stange und einem Faustschlag verletzt haben. 

Alles hatte sich Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr in einem Wohnhaus in Rudolfsheim-Fünfhaus zugetragen: Die beiden Bewohnerinnen waren in Streit geraten, die 32-Jährige soll anschließend das Gespräch mit ihrer Nachbarin gesucht haben. Doch dazu kam es nicht ...

Nachbarin Faustschlag verpasst
Als die 32-Jährige ihre Türe öffnete, stand bereits die 58-Jährige, mit einer Vorhangstange bewaffnet vor ihr und soll sie mit dieser und einem Faustschlag attackiert haben. Anschließend ergriff die Ältere die Flucht. Sofort wurde von dem Opfer der Polizeinotruf gewählt. 

Festnahme nach Stoß in Brustkorb
„Die Tatverdächtige konnte von den Einsatzkräften angetroffen werden“, berichtet Polizeisprecherin Barbara Gass. Als die Beamten den Sachverhalt klären wollten, wurde auch eine Polizistin von der 58-Jährigen geschlagen. Dies konnte zum Glück abgewehrt werden, doch dann verpasste die Angreiferin der Beamtin einen Stoß in den Brustkorb – Festnahme!

Alkotest ergab ganze 2.1 Promille
Die Vorhangstange wurde der Frau abgenommen, zudem wurde ein Alkotest durchgeführt. Ganze 2.1 Promille wurden bei der mutmaßlichen Täterin gemessen. Sie befindet sich nun in polizeilichem Gewahrsam. Die 32-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt, die Beamtin blieb unversehrt. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele