Drogen Milliarden wert

Deutschland: Polizei gelingt größter Kokainfund

Ausland
14.06.2024 11:06

Deutschen Ermittlern ist nach eigenen Angaben der bisher größte Schlag gegen den Kokainhandel in unserem Nachbarland gelungen. Es gab demnach Durchsuchungen in sieben Bundesländern, sieben Haftbefehle seien vollstreckt worden, heißt es.

Wie das Zollfahndungsamt Stuttgart und die Staatsanwaltschaft Düsseldorf am Freitag mitteilten, wurden dabei „Dutzende Tonnen Kokain im Wert von mehreren Milliarden Euro aus dem Verkehr gezogen“. Laut Informationen der „Bild“-Zeitung geht es um 35 Tonnen Kokain.

Die deutschen Ermittler sprechen von „umfangreichen Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen“. Über Details der Ermittlungen wollen die Behörden aber erst am Montag bei einer Pressekonferenz in Düsseldorf informieren.

Razzien u.a. in München, Bonn und Berlin
Einsätze fanden den Angaben zufolge in Bonn, Köln, Leverkusen, in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Niedersachsen, in der bayerischen Landeshauptstadt München, in Berlin, Hamburg sowie im hessischen Frankfurt am Main statt.

Immer wieder Funde in Hamburger Hafen
Im Hamburger Hafen war in den vergangenen Jahren immer mehr Kokain sichergestellt worden. Besonders spektakulär war ein Fund im Februar 2021: Zollfahnder entdeckten auf einen Schlag mehr als 16 Tonnen Rauschgift in fünf Containern aus Paraguay – nach offiziellen Angaben die größte je in Europa sichergestellte Kokain-Menge.

Zum Vergleich: Die gesamte Menge an Kokain, die deutsche Behörden 2019 sicherstellten, belief sich auf gut zehn Tonnen. Insgesamt habe sich die Menge des sichergestellten Rauschgifts zwischen 2018 und 2023 versiebenfacht, hatte das Bundeskriminalamt mitgeteilt.

Droge kommt in Container aus Südamerika
Immer mehr Kokain kommt in Containern aus Südamerika nach Deutschland. Die Menge des im Hamburger Hafen sichergestellten Kokains habe sich in den letzten fünf Jahren verdreifacht, hatte der Hamburger Senat im Mai mitgeteilt. Unklar ist bisher, ob der Rekordfund dabei bereits mitgezählt wurde.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele