Kompany legt jetzt los

Bayern wohl an zwei Premier-League-Kickern dran

Fußball International
12.06.2024 14:37

Bayern-Trainer Vincent Kompany hat wohl gleich zwei Defensivspieler aus der Premier League auf seiner Wunschliste. Innenverteidiger Levi Colwill vom FC Chelsea gilt als Versprechen für die Zukunft. Liverpools Joe Gomez hingegen soll die Alternative sein, falls der Wechsel von Jonathan Tah platzt. 

Laut einem „Mirror“-Bericht soll der 21-jährige Colwill nicht unbedingt mit der Personalie Tah zusammenhängen. Der junge Innenverteidiger soll vor allem auch ein Spieler für die Zukunft sein. Demnach könnte er zusätzlich zum Leverkusener-Abwehrchef an die Isar kommen.

Der Engländer absolvierte in der vergangenen Saison 32 Pflichtspiele für Chelsea. Zudem hat er bereits in der englischen Nationalmannschaft debütiert. Kompany soll ein großer Fan des Verteidigers sein. Dessen aggressive und mutige Art, Fußball zu spielen, imponiere dem Belgier.

Es gibt aber ein Problem
Joe Gomez vom FC Liverpool unterdessen soll auch auf der Liste des neuen Bayern-Trainers stehen. Der Engländer ist seit Jahren Stammspieler bei den „Reds“. Falls der Tah-Wechsel nicht realisiert werden kann, wäre der 27-Jährige eine heiße Alternative. 

Joe Gomez (Bild: PA/AP)
Joe Gomez

Beide Spieler sind allerdings keine Schnäppchen. Es dürfte jeweils eine saftige Ablöse fällig werden. Colwill hat bei den Londonern noch einen Vertrag bis 2029. Auch das Arbeitspapier von Gomez in Liverpool läuft noch bis 2027. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele