Nach Unwettern

Katastrophenalarm für Bezirk Oberwart ausgelöst

Burgenland
09.06.2024 08:07

In Rotenturm an der Pinka und in Siget in der Wart wurde Zivilschutzalarm, in der Stadt Oberwart eine Zivilschutzwarnung ausgelöst. Die Bezirkshauptmannschaft hat dazu aufgerufen, Kellerräume und Tiefgaragen zu meiden sowie Häuser nicht zu verlassen.

Die Lage nach den schweren Unwettern in der Nacht ist weiter angespannt. Die Bezirkshauptmannschaft Oberwart hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag den Katastrophenfall ausgerufen.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil in der Bezirkseinsatzleitung. (Bild: Carina Fenz)
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil in der Bezirkseinsatzleitung.

Häuser nicht verlassen!
Auch für die Stadt Oberwart gilt seit kurz nach 4 Uhr eine Zivilschutzwarnung, in Rotenturm und Siget in der Wart wurde Zivilschutzalarm ausgerufen. Die Bevölkerung wird aufgerufen, ihre Häuser nicht zu verlassen, tiefergelegene Räume wie z. B. Keller und Tiefgaragen zu meiden.

In Oberwart ist die Pinka über die Ufer getreten. (Bild: Carina Fenz)
In Oberwart ist die Pinka über die Ufer getreten.

55 Feuerwehren unterwegs
Derzeit sind im Bezirk Oberwart 55 Feuerwehren im Einsatz. Aktuell wurden auch Einsatzkräfte aus dem Bezirk Oberpullendorf zur Unterstützung angefordert. Die Behörde ruft die Bevölkerung zur Vorsicht auf. 

Krisenstab im Feuerwehr Oberwart. (Bild: Carina Fenz)
Krisenstab im Feuerwehr Oberwart.

Im Fall eines Zivilschutzalarms während einer Überflutung gilt:
· Denken Sie bei Abwehrmaßnahmen immer an die eigene Sicherheit
· Verhaltensmaßnahmen der Behörden beachten
· Einsatzkräfte nur bei Personen und schweren Sachschäden anfordern

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
20° / 28°
wolkig
19° / 30°
wolkig
19° / 28°
wolkig
19° / 29°
wolkig
19° / 29°
wolkig



Kostenlose Spiele