Darunter Elfjährige

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall auf Westautobahn

Oberösterreich
08.06.2024 14:04

Insgesamt fünf Verletzte, darunter ein elfjähriges Mädchen, hat ein Auffahrunfall auf der Westautobahn (A1) Samstagvormittag in Traun in Oberösterreich gefordert. Auslöser des Unglücks dürfte eine Unachtsamkeit gewesen sein.

Ein 23-jähriger Innviertler hatte laut eigenen Angaben einen Wagen mit vier Personen auf dem Verzögerungsstreifen bei der Abfahrt Traun übersehen und prallte auf das Heck des Wagens.

Darin saßen insgesamt vier Personen: Am Steuer eine 26-jährige Afghanin aus Haid, zusammen mit einer Elfjährigen und zwei weiteren Insassen (18 und 49).

Beifahrerin am schwersten verletzt
Alle am Unfall Beteiligten wurden verletzt. Am schlimmsten erwischt hatte es laut Polizei die 49-jährige Beifahrerin des vorderen Fahrzeuges. Die 26-jährige Lenkerin und die anderen Mitfahrer, darunter die Elfjährige, sollen leichte Blessuren erlitten haben.

Der 23-jährige Fahrer des anderen Pkw wurde ins Unfallkrankenhaus nach Linz gebracht.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele