11.11.2012 15:54 |

Rallye-WM

Loeb gewinnt auch das Saisonfinale in Spanien

Der schon seit 7. Oktober als Champion feststehende Elsässer Sebastien Loeb hat auch das Saisonfinale der Rallye-WM für sich entschieden. Der neunfache Weltmeister aus Frankreich fuhr am Sonntag im Citroen DS3 zu seinem insgesamt achten Sieg in Folge in Spanien. Nach 18 Prüfungen hatte der 38-Jährige einen Vorsprung von 6,9 Sekunden auf den Finnen Jari-Matti Latvala im Ford Fiesta RS.

Loebs Citroen-Teampartner und Vizechampion Mikko Hirvonen erreichte als Dritter das Ziel im Mittelmeerort Salou. Der Russe Jewgeni Nowikow und seine österreichische Co-Pilotin Ilka Minor wurden Zehnte.

Mit seinem 76. Sieg verabschiedete sich Familienvater Loeb von seiner Vollzeit-Rallyekarriere. Der Dominator der vergangenen Jahre plant, ab kommender Saison seine Einsätze einzuschränken. Mit seinem Sieg in Spanien verdarb der Rekordmann die Abschiedsparty von Ford aus der Rallye-WM. Nach 33 Jahren wird der Autobauer nächstes Jahr kein Werksteam mehr an den Start schicken.

1979, 2006 und 2007 gewann Ford die Herstellerwertung, aber nur einmal auch die Fahrer-WM: 1981 triumphierte der Finne Ari Vatanen. Auch die BMW-Gruppe beendet ihr WM-Engagement mit Mini. Den Platz von Ford wird Volkswagen einnehmen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten