Zuschauerin gedemütigt

„Verstört“: TV-Sender distanziert sich von Pocher

Society International
22.05.2024 11:29

Oliver Pocher (46) machte in seiner Show fiese Witze auf Kosten einer Zuschauerin. Die Frau reagierte sehr emotional und musste danach sogar betreut werden. Der Sender SWR distanziert sich nun von Pocher und gab ein öffentliches Statement ab.

Comedian Oliver Pocher (46) hat laut der „Stuttgarter Zeitung“ während einer Show beim SWR-Sommerfestival am Wochenende für Aufruhr gesorgt, indem er eine Frau aus dem Publikum zur Zielscheibe seiner Witze machte. Diese musste am Ende sogar von einer Mitarbeiterin betreut werden.

Sender gibt Statement ab
Auch der Sender äußerte sich zu dem unangenehmen Vorfall. Eine Sprecherin des SWR erklärte gegenüber dem RND: „Bloßstellungen wie am vergangenen Sonntag haben in einem öffentlich-rechtlichen Programm nichts zu suchen“. Man habe mit Oliver Pochers Show Zielgruppen erreichen wollen, die der SWR sonst nur schwer erreiche, was aber „völlig misslungen“ sei.

Pocher stellt Zuschauerin bloß
Oliver Pocher, der ein Video von der Show auf Instagram postete, bat bei seinem Auftritt die Single-Zuschauer, sich durch Handzeichen zu erkennen zu geben. Unter anderem zwei Frauen aus dem Publikum hoben ihre Hand, woraufhin der Comedian zu ihnen eilte.

Der 46-Jährige löcherte die Frauen mit intimen Fragen. Nachdem er erfahren hatte, dass eine der beiden Frauen schon immer Single war, fragte der Komiker, ob sie schon einmal Sex gehabt hätte. Die Zuschauerin verneinte, woraufhin Pocher das Thema mehrmals während dem Auftritt wieder aufkommen ließ. 

Frau nach Show „völlig verstört“
Er befragte die Frau zudem nach ihrer Arbeit. Nach Ende der Show blieb die junge Frau laut der „Stuttgarter Zeitung“ „völlig verstört“ zurück. Sie soll befürchtet haben, ihr Arbeitgeber könnte von der Unterhaltung mit dem Comedian erfahren, da sie ihn auch während der Show genannt hatte.

Die aufgelöste Frau musste von einer Mitarbeiterin des SWR betreut und getröstet werden. Diese soll ihr versichert haben, dass die Aufnahmen nicht vom Sender ausgestrahlt werden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele