Zweite Liga

Jungbullen fahren in den Falkenhorst

Salzburg
20.05.2024 09:00

In der vorletzten Runde der zweiten Liga gastiert Liefering in Kapfenberg. Nach einem enttäuschenden 1:1 bei Schlusslicht Amstetten sind die Jungbullen bei den Falken auf Wiedergutmachung aus.

„Wir waren über 90 Minuten hinweg die bessere Mannschaft und hatten unglaublich viele Möglichkeiten“, resümierte Liefering-Interimscoach Daniel Beichler nach dem 1:1 in Amstetten am Freitag. Trotz mehrer Spielanteile sackten die Jungbullen nicht die drei Punkte ein. 

Die Lieferinger gaben das Tempo vom Start weg vor. Hatten Tim Trummer via Energieanfall und Zeteny Jano per Freistoß noch knapp vergeben, war es kurz vor dem vorläufigen Toresschluss Luka Reischl, der einen Jano-Steilpass übernahm und Schlussmann Verwüster gewinnbringend zur Pausenführung umkurvte (43.).

Gaoussou Diakite sowie Luka Reischl fanden nach dem Seitenwechsel die hochkarätigsten Gelegenheiten des Beichler-Kollektivs vor. Nachdem das Furioso – vor allem kurz vor der Schlussviertelstunde – jedoch fruchtlos geblieben war, antworteten die Mostviertler bärbeißig: Im Anschluss an einen weit gezogenen Freistoß herrschte im Strafraum Unordnung, Lemmerer wusste dies mit einem De-facto-Seitfallzieher auszunutzen (90.+2).

Viel Zeit zum Nachdenken bleibt nicht. Denn schon am Pfingstmontag geht es in der Steiermark weiter. Bei den Falken wollen die Lieferinger im Kampf um das beste Frühjahrsteam an der Admira dranbleiben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele