Umfrage in Deutschland

Sieben Prozent haben Cannabis-Samen gekauft

Ausland
14.05.2024 11:33

Seit der Cannabis-Legalisierung am 1. April haben sieben Prozent der Befragten in Deutschland Samen gekauft (siehe Video oben). Weitere elf Prozent haben es noch vor, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov zeigt.

Unter denen, die Cannabis-Samen für den privaten Eigenanbau kaufen, sind vor allem junge Menschen zwischen 18 und 34 Jahren. Angebaut werden dürfen drei Pflanzen pro Person, wobei Kleingärten ausgenommen sind und die Samen, Pflanzen und geerntetes Cannabis gegen Diebstahl und vor Kindern geschützt werden müssen. Dazu sind etwa abschließbare Schränke und Räume nötig.

Ein Joint (Bild: stock.adobe.com)
Ein Joint

Seit dem 1. April sind der Besitz und Konsum von Cannabis für Erwachsene in Deutschland legal. Zu Hause dürfen bis zu 50 Gramm aufbewahrt werden, unterwegs dürfen Bürgerinnen und Bürger maximal 25 Gramm dabei haben. Dabei geht es explizit um den Eigengebrauch, Weitergabe und Verkauf bleiben verboten. 

Viele Ausnahmen
Allerdings kann in der Hausordnung ein Cannabis-Verbot festgehalten werden. Davon macht etwa die Deutsche Bahn Gebrauch. Zudem darf in der Nähe von Kindern und Jugendlichen, Schulen, Kindergärten, Spiel- und Sportplätzen nicht gekifft werden. Auch Fußgängerzonen sind tagsüber ausgeschlossen. Verstöße werden mit Strafzahlungen geahndet.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele