Für Event-Reihe

Gastro kehrt wieder auf die Burg Güssing zurück

Burgenland
08.05.2024 06:00

Aufgrund der Vielzahl an Events will man nicht in der heurigen Saison auf ein gastronomisches Angebot verzichten. Mit dem Gastro-Duo, Anita Wehofer und Matthias Mirth, hat man den regionalen Jackpot geknackt. Langfristig will man aber das Gastronomiezentrum auf der Burg wieder beleben, dafür braucht es große Investitionen. 

Etwas mehr als 13 Jahre sorgte Harald Schmirl für das gastronomische Erlebnis auf Burg Güssing. Im Herbst 2022 verabschiedete er sich, um sich einem neuen gastronomischen Projekt zu widmen. Kulinarisch mussten die Besucher der Burg im Vorjahr daher mit Snacks und Getränken aus einem Automaten vorlieb nehmen. Das soll sich heuer ändern.

Veranstaltungsreihe mit mehr als 32 Events
Die Burg Güssing ist in diesem Jahr Gastgeber einer Vielzahl von Events, darunter zwei Musicals, Kabarettabenden, dem EM-Public- Viewing, einem Tag der offenen Tür mit Frühschoppen anlässlich „500 Jahre Batthany“, einer Vollmondnacht und Grillabenden.

Gastro-Duo aus der Region bewirtet Gäste auf der Burg
Mit Anita Wehofer und Matthias Mirth hat man jetzt zwei Top-Gastronomen aus der Region gewinnen können, die in einem eigens gestalteten Gastrobereich auf der Burg für kulinarischen Hochgenuss sorgen werden, erklärt Stiftungsadministrator Michael Gerbavsits. Abgerundet wird das Angebot – je nach Event gibt es kalte oder warme Küche – durch eine Kooperation mit der Weinidylle Südburgenland.

Burg-Besuch soll Rundumerlebnis sein
Wie wichtig, die gastronomische Versorgung für die Besucher ist, weiß Marianne Resetarits, Intendantin von Musical Güssing. Rund 5000 Gäste kommen zu den Vorstellungen. „Viele sind schon zwei Stunden davor hier, um das Ambiente zu genießen. Dazu braucht es ein Rundumerlebnis und da gehört auch die Kulinarik dazu.“

Gastrokonzept mit Fokus auf Nachhaltigkeit
Das Gastronomiekonzept basiert auf regionalen Lieferanten und auch das Thema Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle. „So wird vorrangig auf Gläsern und Tellern serviert und bei den EM-Public-Viewings wird es Mehrwegbecher geben“, erklärt Benno Döller, kaufmännischer Leiter des Kultur Sommers Güssing.

Langfristig will man Gastronomiezentrum wieder beleben
Langfristig sei es aber das Ziel, so Gerbavsits, das Gastronomiezentrum auf der Burg wieder zu revitalisieren. Dazu seien umfangreiche Umbauarbeiten nötig – die Elektrik müsse neu gemacht werden, die Küche sowie die Terrasse und die Verbindungsbrücke. Derzeit sei man dabei, die Kosten zu erheben. Läuft alles nach Plan, dann wolle man in der kommenden Saison bereits eröffnen, so Gerbavsits.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
15° / 23°
stark bewölkt
15° / 22°
starke Regenschauer
15° / 22°
stark bewölkt
15° / 23°
stark bewölkt
14° / 22°
leichter Regen



Kostenlose Spiele