Neue Herz-OP-Technik

Patient denkt schon wieder ans Schwammerlsuchen

Salzburg
18.04.2024 11:00

Johannes Schmidauer ist der erste Patient in Salzburg, bei dem eine schwer zugängliche Herzklappe mittels Schlüsselloch-Chirurgie geclippt wurde. Er denkt schon wieder ans Schwammerlsuchen. 

Johannes Schmidauer atmet tief durch: „Jetzt bekomme ich wieder Luft“, freut er sich über die neue Lebensqualität und dankt dem Ärzteteam rund um Kardiologie-Primaria Uta Hoppe im Salzburger Universitätsklinikum.

„Es war schlimm“, erzählt er von früher. Es habe ihm die Brust bei jedem Atemzug richtig zugeschnürt. Dazu kamen schmerzhafte Wasseransammlungen in den Beinen. An Stiegensteigen war überhaupt nicht mehr zu denken. Schmidauer stürzte mehrmals. Seine Ehefrau Antonia war und ist immer an seiner Seite.

Primaria Uta Hoppe zeigt dem Patienten einen Herz-Clip (Bild: SALK)
Primaria Uta Hoppe zeigt dem Patienten einen Herz-Clip

Der 88-Jährige aus Salzburg-Gnigl leidet seit Jahren an einem schwachen Herzen. Seine undichten Herzklappen schafften es nicht mehr, das sauerstoffarme Blut in die Lunge und das sauerstoffreiche Blut in den Körper zu pumpen.

Leidensweg hat nach Operation ein Ende
Bei Patienten wie ihm konnten bisher nur die Symptome bekämpft werden. Eine wirkliche Linderung gab es aber nicht. Nun war Johannes Schmidauer der erste Patient, bei dem in Salzburg die schwer zugängliche Trikuspidal-Klappe mittels Schlüssellochtechnik geclippt wurde.

Erst vor einigen Jahren begann sich diese Technik von Nordamerika ausgehend zu etablieren. Primaria Hoppe und Oberarzt Wilfried Wintersteller bedienten den Katheter und führten über die Leiste die Clips ein. Oberarzt Thomas Wuppinger steuerte während der Operation die Bildgebung durch den Körper des Patienten. Er hatte das notwendige Wissen nach einem Aufenthalt in Vancouver (Kanada) nach Salzburg gebracht.

Schmidauer wirkt so kurz nach dem Eingriff schon erstaunlich fit. „Es geht mir viel besser. Ich werde bald wieder in die Schwammerl gehen“, lacht er, ein Leben lang ein Bergfex.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele