Als dritter F1-Fahrer

Besondere Ehre für Weltmeister Max Verstappen

Formel 1
18.04.2024 06:34

Besondere Ehre für Max Verstappen! Der Niederländer wurde vom US-amerikanischen Time-Magazin in die TIME-100-Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, aufgenommen, in der neben dem dreimaligen Weltmeister weitere Stars der Sportwelt vertreten sind.

So wurden in diesem Jahr unter anderem auch NFL-Star Patrick Mahomes und Jenni Hermoso, die 2023 mit Spanien die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen gewinnen konnte, in die Liste aufgenommen. Im vergangenen Jahr wurde US-Skistar Mikaela Shiffrin diese Ehre zuteil.

Erst der dritte Formel-1-Pilot
Verstappen ist erst der dritte Formel-1-Fahrer auf dieser begehrten Liste. Lewis Hamilton wurde 2020 aufgenommen, Michael Schumacher tauchte 2005 auf der Liste auf. Beide haben je sieben WM-Titel gewonnen. Bei dem erst 26-jährigen dreimaligen Champion Verstappen dürften noch einige hinzukommen.

„Verstappen ist hinter dem Lenkrad so souverän, dass er während mindestens eines Rennens ein Auge auf die Bildschirme an der Strecke werfen konnte, um den Kampf hinter ihm zu beobachten“, begründet TIME-Sportkorrespondent Sean Gregory die Wahl von Verstappen in die Top-100.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele