Erfolg gegen Polen

Teamchefin Fuhrmann: „Ein absoluter Arbeitssieg“

Fußball International
09.04.2024 20:56

Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam hat am Dienstag in der EM-Quali einen wichtigen Sieg gefeiert. Es sei ein Arbeitssieg gewesen, so Teamchefin Irene Fuhrmann. Am Ende zählen aber die drei Punkte.

Irene Fuhrmann (ÖFB-Teamchefin): „Es ist ganz wichtig, dass wir jetzt die drei Punkte am Konto haben, das ist das Entscheidende. Jeder hat gesehen, dass es ein etwas verkrampfter Auftritt, ein absoluter Arbeitssieg war, dennoch ist es wichtig, dass wir jetzt einmal angeschrieben haben. Die Erleichterung ist natürlich sehr groß. Am Ende haben wir uns ein klares Ziel gesetzt, das ist die EURO-Teilnahme. Das geht am besten über die direkte Qualifikation, die haben wir uns jetzt offen gehalten.“

Sarah Puntigam (ÖFB-Kapitänin und Torschützin): „Es war ein unglaublich wichtiger Sieg. Wir sind gut gestartet, haben dann ein bisschen nachgelassen und es uns schwerer gemacht als notwendig. Am Ende haben wir aber noch einmal Gas gegeben und deshalb auch verdient gewonnen. Beim Tor hat mir Celi (Anm: Celina Degen) einen super Pass gespielt, ich habe den Ball einfach mitgenommen, voll draufgehaut und er ist reingegangen. Das freut mich, es war ein wichtiges Tor. Ich bin froh, dass wir gewonnen haben.“

Lilli Purtscheller (ÖFB-Torschützin): „Ich muss ehrlich sagen, ich habe mich im Moment gar nicht so recht freuen können, weil ich selber nicht genau gewusst habe, wie der Ball ins Tor gegangen ist. Ich kann mich nur erinnern, dass Babsi Dunst den Ball super hereingebracht hat und dann ist er ins Tor gegangen. Ich bin, würde ich sagen, nicht so bekannt für das Tore schießen, darum freue ich mich umso mehr.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele