Auf Streife mit Booten

Mit Badesaison-Start: Wasserpolizei sticht in See

Kärnten
08.04.2024 18:47

Spätestens ab 1. Mai sind die Bäder in Kärnten offiziell eröffnet – zeitgleich starten auch die 70 Beamten der Wasserpolizei in ihre Einsatzsaison! 

Der Countdown läuft: In drei Wochen ist die Badesaison an Kärntens Seen eröffnet. Der Zeitpunkt, an dem auch die Wasserpolizei ihre acht Einsatzfahrzeuge zu Wasser lässt. „Wir haben acht Boote mit 150 bis 250 PS in unserem ,Fuhrpark’. Drei sind am Wörthersee, und jeweils eines am Ossiacher, Millstätter und Klopeiner See stationiert. Hinzu kommen noch zwei Boote auf den Stauseen in Feistritz und in Völkermarkt“, so Peter Wallner, der Chef der Kärntner Wasserpolizei im Gespräch mit der „Krone“.

Zitat Icon

Hin und wieder sind auch Lasermessgeräte an Bord. Um die Geschwindigkeit, aber auch den Abstand zur Uferschutz-Zone messen zu können.

Peter Wallner, Chef der Kärntner Wasserpolizei

Mit 70 speziell ausgebildeten Beamten hat Kärnten als das „Land der Seen“ im österreichweiten Vergleich naturgemäß den größten Personalstand zu Wasser. Und die Aufgaben sind breit gefächert: von Unwettereinsätzen (Seenotfälle) über den täglichen Streifen-Kontrolldienst nach Paragraf 6 des Seeschifffahrtsgesetzes (z. B.: Geschwindigkeitsverstöße, Nicht-Einhaltung des Abstands zum Ufer bzw. Schilfgürtel) bis hin zu Unfall-Erhebungen.

Alko-Kontrollen auch zu Wasser
Und auch der Alko-Vortester ist stets mit an Bord. „Diesbezüglich gelten sogar strengere Regeln als im Straßenverkehr. Ab 0,5 Promille aufwärts gibt es am Wasser keine Abstufungen mehr. Und was den meisten nicht bewusst ist: Die Promille-Grenze gilt für alle Wasserfahrzeuge – somit auch für Stand-up-Paddler und Tretbootfahrer“, warnt Wallner. Was nicht bedeutet, dass jeder Wassersportler grundsätzlich kontrolliert wird. „Verstößt man aber gegen Vorschriften oder verhält man sich offensichtlich betrunken, muss man mit einer Alkoholkontrolle rechnen.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele