Sa, 23. Juni 2018

Ab in die Provinz

03.05.2012 10:43

Tim Wiese wechselt von Werder Bremen zu 1899 Hoffenheim

Provinz statt Millionen-Metropole, 1899 Hoffenheim statt der "Königlichen" von Real Madrid: Werder Bremens Torhüter Tim Wiese hat sich aus seinen angeblich sechs Angeboten das aus der deutschen Bundesliga ausgesucht. Am Mittwoch war noch über einen möglichen Transfer Wieses nach Madrid spekuliert worden. Angeblich hatte er auch Angebote von Inter, Milan, Juventus und Tottenham, die er aber schon frühzeitig ausgeschlossen hatte.

Der 30 Jahre alte Wiese wechselt ablösefrei und erhält in Hoffenheim einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2016. "Ich habe mich für Hoffenheim entschieden, weil mir Markus Babbel ein Super-Konzept vorgelegt hat und Hoffenheim ein toller Klub ist. Man hat gesehen, dass in den letzten Jahren dort was aufgebaut wurde. Ich bin mit mir im Reinen. Meine Familie ist glücklich, in Deutschland zu bleiben. Ich bin mir sicher, dass wir in Hoffenheim etwas bewegen und erfolgreich sein werden", sagte Wiese.

Babbel: "Tim wird ein wesentlicher Faktor"
Auch Hoffenheim-Trainer Markus Babbel freute sich über den Transfer: "Die Chance, einen so erfahrenen, erfolgreichen und ehrgeizigen Profi verpflichten zu können, wollten wir nicht ungenutzt verstreichen lassen", sagte er und ergänzte: "Dass es jetzt geklappt hat, freut uns sehr. Tim Wiese hat es bis in die Nationalelf geschafft. Das sagt eigentlich alles. Ich bin überzeugt, dass er ein wesentlicher Faktor für die Erreichung unserer Ziele sein wird."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.