DSV-Goalgetter

Die Liebe zieht Jakob Pfahl zurück in die Heimat

Vorarlberg
23.11.2023 19:25

In der Herbstsaison flitzte Jakob Pfahl für den Dornbirner SV den Flügel auf und ab und traf dabei auch regelmäßig. Eigentlich sollte der Youngster zumindest bis Sommer 2024 beim Regionalligisten bleiben. Doch Heimweh und eine Fernbeziehung beendeten das Engagement des Deutschen nun vorzeitig.

Sechs Tore hat Jakob Pfahl in der Herbstsaison der Westliga für den Dornbirner SV erzielt, nach Christopher Nagel (7) ist er damit der beste Schütze bei den Haselstaudern. Der 20-Jährige kam im Januar vom SC Uckerath (D) , sorgte auf dem DSV-Flügel schnell für viel Gefahr. Dennoch wird der junge Deutsche den Verein im Winter verlassen. „Jakob ist ein super Kicker und ein sehr lieber Kerl. Aber er hatte immer mit Heimweh zu kämpfen, darum konnte er sich leider nicht richtig bei uns integrieren“, erzählt DSV-Trainer Rainer Spiegel, „und eine junge Liebe kam dann auch noch als Grund dazu.“

Denn eine Woche, bevor der damals noch 19-jährige Youngster nach Dornbirn wechselte, lernte er in der Heimat auch noch seine jetzige Freundin kennen. Zu viele Gründe für Pfahl, um sein eigentlich geplantes Engagement beim DSV bis Sommer 2024 zu erfüllen. „Es ist natürlich schade, aber was will man denn in so einem Fall machen“, meint Spiegel, „der Junge will zu seiner Freundin, da wird ihn von uns niemand zwingen, hierzubleiben. Da muss man schon andere Lösungen finden können.“

Die suchen die Dornbirner auch in Neuverpflichtungen - Junior Soares (Fußach) ist fix, zwei weitere sollen im Winter noch folgen. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
8° / 9°
Regen
7° / 15°
bedeckt
9° / 12°
Regen
7° / 15°
bedeckt



Kostenlose Spiele