Faule Ausreden

Parfumdiebe duften hinter schwedischen Gardinen

Vorarlberg
17.11.2023 17:00

Die Ausreden eines angeklagten Rumänen, die dieser bei der Verhandlung am Landesgericht Feldkirch auftischte, stanken zum Himmel. Der Richter verurteilte auch seinen Komplizen zu Haftstrafe.

Schon zu Beginn der Verhandlung die erste Lüge. Als der vorsitzende Richter des Schöffensenates, Thomas Hofer, den 26-jährigen Haupttäter und seinen 40-jährigen Komplizen zu deren Vorstrafen befragt, leiden die Herrschaften an Amnesie. „Unbescholten“ sagt der eine, während der andere sich „nicht ganz sicher“ ist.

Der Herr Rat weiß Rat und liest den Herrschaften ihre Einträge im Strafregister vor. Zum Erstangeklagten: „Also bei Ihnen sind es zwei Vorstrafen und beim Zweitangeklagten sind es sieben in Rumänien und eine in Italien. Da waren Sie ja auch im Gefängnis.“

Nachdem das geklärt ist, geht es ans Eingemachte bzw. 30 Flaschen Parfum. Allesamt gestohlen letzten Sommer. Dabei marschierte der Hauptangeklagte mit präparierter Tasche in verschiedene Läden, sackte fleißig Duftwässerchen ein, schlenderte seelenruhig an der Kassa vorbei, stieg ins Auto des wartenden Komplizen und flüchtete.

Diebesgut sollte verschenkt werden

Die Ware habe er jedoch nicht weiterverkaufen, sondern an seine Verwandten verschenken wollen. Die Aussage der Verkäuferin, die ihn erwischt hatte, mit dem Umbringen bedroht zu haben, bestreitet er. Ein Messer habe er gar nicht dabeigehabt. Worauf seinem Verteidiger Dieter Klien die Hutschnur platzt und er ihm die Auswirkungen seines Lügenkonstrukts vor Augen hält. Nach kurzem „Briefing“ gibt der Rumäne zu, was nicht zu leugnen ist. Das Urteil für das Duo: 13 Monate Haft.

Chantal Dorn
Chantal Dorn
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
3° / 4°
starker Regen
4° / 5°
starker Regen
6° / 7°
starker Regen
5° / 7°
starker Regen



Kostenlose Spiele