In bester Lage

Altes Wörthersee-Hotel kommt unter den Hammer

Kärnten
15.11.2023 07:29

In bester Lage befindet sich jener Beherbergungsbetrieb, der versteigert werden soll. Das Mindestgebot von zwei Millionen Euro dürfte laut Insidern deutlich überboten werden. 

Mitten in der Westbucht des Wörthersees befindet sich jene Liegenschaft, die laut Bezirksgericht Villach am 29. November unter den Hammer kommen soll. Genauer gesagt geht es um ein Drei-Sterne-Hotel mit Restaurantbetrieb am Seecorso in Velden.

„Ein wahres Schnäppchen“
Der in den 70er-Jahren errichte Bau umfasst neben dem Restaurant noch 18 Zimmer und soll bei der Versteigerung mindestens 2,07 Millionen Euro bringen. „Im Vergleich zu anderen Immobilien ist dieser Preis in dieser Lage ein wahres Schnäppchen“, erzählt ein Branchenkenner im Gespräch mit der „Krone“. Denn immerhin hatte ein ähnliches Hotel am Seecorso den Besitzer für fünf Millionen Euro gewechselt.

Aber nicht nur das in die Jahre gekommene Hotel könnte für einen neuen Besitzer interessant sein, sondern auch der dazugehörige Parkplatz. „Das macht die Liegenschaft noch interessanter.“

Neubau könnte entstehen
Damit dürfte das Mindestgebot deutlich überstiegen werden, denn immerhin beläuft sich der Schätzwert der Immobilie auf rund 4,1 Millionen Euro. Wie es dann mit dem Hotel weitergehen wird, bleibt noch offen. Denn es wäre nicht das erste in die Jahre gekommene Hotel, das einem Neubau weichen muss.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele