Vor Augen des Sohns

Mailand: Fan vor CL-Match niedergestochen

Fußball International
19.09.2023 17:55

Ein Fan von Premier-League-Klub Newcastle ist in der Nacht auf Dienstag in Mailand niedergestochen worden. Er wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, seine Verletzungen sind zum Glück nicht lebensbedrohlich.

Wie mehrere englische Medien berichten, sei ein 58-Jähriger, der für das Champions-League-Match zwischen Milan und Newcastle am Dienstagabend angereist war, im Mailänder Stadtviertel Navigli von mehreren Personen angegriffen und verletzt worden.

(Bild: Copyright 2023 The Associated Press. All rights reserved)

Insgesamt soll der Fan, der mit seinem Sohn unterwegs war, drei Messerstiche erlitten haben. Er befinde sich derzeit in einem stabilen Zustand und könne das Spital glücklicherweise bald verlassen. 

(Bild: Copyright 2023 The Associated Press. All rights reserved)


Ihr Vater stehe unter Schock, sei aber stabil, zitierte „Sky News“ die Tochter des niedergestochenen Newcastle-Anhängers. „Es tut ihm sehr leid, dass er das Spiel verpasst, aber er möchte, dass jeder andere Newcastle-Fan aufpasst und sicher ist.“ Auch ihr Bruder stehe unter Schock, „nachdem er mitansehen musste, wie sein Vater niedergestochen wurde“, so die Tochter.

(Bild: LaPresse)

Ob der Grund für die Attacke fanbezogen war oder etwas anderes hinter dem feigen Angriff steckt, ermittelt die Polizei derzeit.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele