Septemberstörwelle

Wutbürger zu Klimaklebern: „Ihr seid Idioten!“

Österreich
04.09.2023 10:11

Den Extra-Kick am Morgen bringt im September nicht der Kaffee, sondern wieder einmal die Klimaaktivisten. Das Verständnis bei Autofahrern ist enden wollend. „Meine Tochter musste gerade alleine in die Schule gehen“, sagt ein wütender Vater. In einen Streit verwickelt sich auch ein Wiener Passant. „Ihr seid’s Idioten!“, wütet er Richtung Aktivisten. 

Begeisterung sieht anders aus. Krone.tv war vor Ort, als sich die Klimakleber am Schwarzenbergplatz ihre Hände mit Superkleber beschmierten. „Das ist nur Umweltverschmutzung“, schimpft eine Pensionistin. „Wir müssen auf die Baustelle fahren und unsere Termine einhalten“, so entnervte Bauarbeiter.

Dank Klebeaktion: Erster Schultag ohne Papa…
Eine gemeinsame Erinnerung weniger gibt es für einen Vater und seine Tochter: „Ich musste sie jetzt aussteigen und alleine zur Schule gehen lassen“, erzählt er uns sichtlich bedrückt.

„Ihr seid Idioten“
„Das kann in einem Rechtsstaat doch nicht sein, dass die andere Menschen nötigen mit ihrem Gedankengut“, so ein Wiener Passant. Und er schießt nach. „Ihr seid Idioten“, schreit er Richtung Klima-Aktivisten.

Auch Solidaritätsbekundungen
Solidarisch zeigten sich hingegen ‚Omas gegen Rechts‘ und die Organistaion ‚Parents for Future‘: „Es geht darum, dass wir unsere Erde erhalten und dass wir leben können auf dieser Erde“, teilt etwa eine Anhängerin von ‘Oma gegen Rechts‘ die „große, große Sorge der jungen Leute.“

Alle Reaktionen sehen Sie im Video.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele