Leichtathletik

Weißhaidinger beim Werfertag in Thum Diskus-Sieger

Sport-Mix
01.09.2023 23:40

Der WM-Siebente Lukas Weißhaidinger hat am Freitag in Thum im Erzgebirge beim dortigen Werfertag der Leichtathleten den Diskusbewerb gewonnen! 

Der Oberösterreicher siegte mit im vierten von sechs Versuchen erreichten 63,64 m. Im ersten und dritten Versuch war Weißhaidinger auf 60,85 bzw. 60,94 m gekommen. Auf den Plätzen landeten der deutsche WM-Achte Henrik Janssen mit 62,99 und der Litauer Martynas Alekna, Bruder des WM-Dritten Mykolas Alekna, mit erreichten 62,14 m.

Es war der zehnte Saisonsieg Weißhaidingers, erreicht bei strömendem Regen. Auch der deutsche Rio-Olympiasieger Christoph Harting war mit 60,43 m unter den Geschlagenen.

„Weite kann sich bei Regen und feucht-kalten Verhältnissen sehen lassen!“
„Ich bin froh und ein bisschen stolz, dass ich den schwierigen Bedingungen getrotzt habe“, sagte der Sieger. „Auch technisch lief es heute für mich nicht wirklich rund. Aber die Weite kann sich bei Regen und feucht-kalten Verhältnissen absolut sehen lassen.“ Noch in der Nacht geht es für Weißhaidinger ins heimatliche Taufkirchen, wo er am Sonntag (14 Uhr) werfen wird.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele