Täglich Wodka

Kris Jenner trank sich die Kindererziehung schön

Society International
27.06.2023 17:00

Kim Kardashian hat ausgeplaudert, dass ihre Mutter Kris Jenner jeden Tag ein Stamperl Wodka gekippt habe, um mit ihren sechs Kindern zurande zu kommen. 

Gegenüber der „Vogue Italia“ schilderte Kim Kardashian, wie es ihrer Mutter gelungen ist, sechs Kinder mit „sechs großen Persönlichkeiten“ großzuziehen.

„Ich habe so viel Respekt vor Eltern und kann nicht glauben, was meine Mutter durchgemacht hat“, sagte Kardashian, die mit ihrem Ex-Mann Kanye West vier Kinder hat.

Chaos-Bewältigung dank Wodka
Sie frage ihre Mutter Kris oft, wie diese das Chaos bewältigt habe, als sie und ihre Geschwister Kourtney, Khloe, Rob, Kendall und Kylie noch klein waren.

„Sie sagt nur: ,Was glaubst du, warum ich jeden Tag um 5 Uhr meinen Wodka getrunken habe?‘“, enthüllte die Skims-Gründerin dem Magazin das Geheimnis ihrer Mutter.

Geteiltes Sorgerecht
Die Reality-Darstellerin selbst teilt sich seit der Scheidung im Februar 2021 das Sorgerecht für ihre Kinder North, 10, Saint, 7, Chicago, 5, und Psalm, 4, mit ihrem Ex-Mann.

Manchmal sei es schwierig, mit dessen Verhalten umzugehen und es vor den Kindern nicht zu zeigen.

„Wenn es sich um etwas handelt, das den Vater meiner Kinder betrifft und ich mich aufrege, versuche ich, nicht so viele Emotionen zu zeigen. Ich muss bereit sein zu erklären, warum ich wütend bin, und es ist vielleicht nicht angebracht, dass sie es erfahren“, sagte sie dem Magazin.

„Es gibt nichts Schlimmeres als: ,Du wirst es verstehen, wenn du älter bist‘. So eine Person möchte ich nicht sein.“

Positives Beispiel
Ihre Priorität sei es, ihren Kindern ein positives Beispiel zu geben, was sie von Kris Jenner und deren Ex-Mann Caitlyn sowie ihrem verstorbenen Vater Robert Kardashian gelernt habe.

„Ich glaube, irgendwann muss man sich einfach damit abfinden, nicht das letzte Wort zu haben und seine Wahrheit nicht zu sagen“, sagte sie.

Und erklärte weiter: „Ich habe auch ein wirklich gutes Beispiel von meinen Eltern gesehen. Und das war hilfreich. Es bringt mich dazu, auch meinen Kindern ein Vorbild sein zu wollen.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele