MotoGP

Marco Bezzecchi gewinnt den Sprint von Assen

MotoGP
24.06.2023 15:23

Der Samstag ist in Assen zu einer Kampfansage von Marco Bezzecchi geworden. Der italienische Ducati-Motorrad-Pilot holte sich im Qualifying für den Großen Preis der Niederlande am Sonntag (14.00 Uhr/live sportkrone.at) mit Rundenrekord die Pole Position und gewann danach auch das Sprintrennen vor WM-Leader und Landsmann Francesco Bagnaia (Ducati) sowie dem französischen Yamaha-Fahrer Fabio Quartararo.

In der WM-Wertung baute Titelverteidiger Bagnaia seinen Vorsprung auf den zweitplatzierten Spanier Jorge Martin (Ducati) auf 21 Punkte aus. Bezzecchi, der sich den Sprintsieg mit einem Überholmanöver gegen Bagnaia in der vierten von 13 Runden holte, ist weitere 10 Punkte dahinter nach wie vor Dritter. Auch im Qualifying war Bezzecchi mit der Assen-Rundenbestzeit von 1:31,472 Minuten nicht zu schlagen, auch hier hatte er die Nase vor Bagnaia. Die dritte Startposition ging an den Italiener Luca Marini (Ducati).

Das Ergebnis:

Pech hatte KTM-Pilot Brad Binder, der im Sprint wegen einer Drei-Sekunden-Strafe vom dritten auf den fünften Platz zurückrutschte.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele