Krone Plus Logo

Internationale Ziele

Autocross-Legende: So läuft das große Comeback

Niederösterreich
22.06.2023 05:00

In der harten Autocross-Szene konnte sich der Weinviertler Markus Hofer bundesweit lange behaupten: Vier Mal stand er als Staatsmeister am Stockerl. Dann zog der Rennprofi jedoch den Schlüssel ab. Warum er nach acht Jahren wieder den Einstieg in die Cross-Szene wagte, wer ihm den Rücken stärkt und erste Erfolgsberichte - die „Krone“ weiß die Details. 

„Eigentlich war es als Probejahr gedacht, schließlich geht der Sport doch sehr in die Knochen“, grinst das Mitglied des Vereins RT Sieggraben. Es war vor 27 Jahren, als Markus Hofer mit dem Autocross begann, sehr bald den richtigen Dreh am Lenkrad hatte - und allen davonfuhr: Vier Mal beendete er Rennsaisonen als österreichischer Staatsmeister.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele