Paris-Triumph

So schön feiert Djokovic Rekord mit seiner Familie

Tennis
11.06.2023 22:10

Novak Djokovic ist seit Sonntag alleiniger Rekordhalter in Sachen Grand-Slam-Titel. Der Serbe setzte sich im Endspiel der French Open gegen Casper Ruud durch und triumphierte damit zum 23. Mal bei einem Major-Event. Gefeiert wurde das umgehend mit seiner Familie und Betreuern.

Gleich nach dem Matchball lief Djokovic hinauf zu seinen Liebsten auf der Tribüne. Ehefrau Jelena, seine beiden Kinder, Mama Dijana und Papa Srdjan empfangen ihren Tennis-Helden. Auch trainer Goran Ivanisevic wird geherzt, mit NFL-Superstar Tom Brady klatscht der Serbe ab.

Hier die besten Fotos:

„Ein unglaubliches Gefühl"
„Jeder junge Spieler träumt davon einmal bei einem Grand-Slam-Turnier zu triumphieren, mir ist es gelungen, 23 Mal zu gewinnen, das ist ein unglaubliches Gefühl“, verlautete Djokovic im Rahmen seiner Siegesrede auf dem Court Philippe Chatrier. Nachdem er in der ewigen Bestenliste lange Zeit hinter Roger Federer (20 Titel) und dann eben Nadal gelegen war, steht er nun erstmals ganz alleine ganz oben. „Ich bin so glücklich, dass es hier passiert ist, dank eurer Energie und Unterstützung“, richtete Djokovic dankende Worte an das Publikum.

Paris sei für ihn immer das „härteste und emotionalste“ Major-Turnier gewesen. „Es ist daher ein ganz spezieller Moment.“ Den erlebte er auch vor einem Großteil seiner Familie. „Danke für eure Geduld und Toleranz und alles andere. Es passiert sehr viel hinter verschlossenen Türen, ich schätze sehr, was ihr für mich getan habt“, sagte Djokovic auch in Richtung seines Betreuerstabes.

Hier die besten Videos:

Auf der Tribüne hatten sich das Endspiel mit PSG-Superstar Kylian Mbappe, dem kürzlich zurückgetretenen Zlatan Ibrahimovic und Milan-Stürmer Olivier Giroud auch Fußball-Größen sowie auch Ex-NFL-Star Tom Brady nicht entgehen lassen. Auch auf sie vergaß Djokovic in seiner Dankesrede nicht.

Positive Worte gab es auch für den unterlegenen Ruud, den er als „einen der großartigsten Menschen auf der Tour“ bezeichnete. „Egal ob Spieler oder Trainer, alle schätzen dich sehr“, so Djokovic.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele