Nach Stunden entdeckt

Lenkerin (30) wurde kopfüber im Wagen eingeklemmt

Oberösterreich
07.06.2023 13:23

Mehrere Stunden dürfte eine Innviertler Lenkerin in der Nacht auf Mittwoch nach einem Unfall bei Überackern (OÖ) im Autowrack eingeklemmt gewesen sein. Erst ein zufällig vorbeikommender Autofahrer setzte die Rettungskette in Gang. 

Ein zufällig vorbeikommender Autofahrer hat am Mittwoch um 5 Uhr früh auf der L 1026 (Unteradenbergstraße) einen verunfallten Pkw entdeckt, der auf dem Dach in einem angrenzenden Waldstück lag. Er hatte das Wrack selbst zwar nicht gesehen, doch ihm war ein vom Kennzeichen reflektierter Lichtschein aufgefallen. Der 39-Jährige aus Überackern leistete der einheimischen Lenkerin sofort Erste Hilfe und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Frau dürfte bereits mehrere Stunden hilflos auf ihre Rettung gewartet haben.

Verletzt eingeklemmt
Die 30-jährige Autofahrerin war mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen. Bei dem Auto-Überschlag wurde die Frau im Bereich des Kopfes verletzt im Wrack eingeklemmt. Nach der schwierigen und langwierigen Bergung durch die Feuerwehren wurde sie vom Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die Unfallstelle nicht passierbar.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).



Kostenlose Spiele