Kasperl der Woche

Beweis erbracht: Babler ist eindeutig Marxist

Wien
28.05.2023 11:00

Andi Babler ist ein Mann der eindeutigen Antworten. Nur dass es nicht immer dieselben sind, wenn er dasselbe gefragt wird - etwa, wenn es um Karl Marx geht. Marx‘ Zitatenschatz bringt jedoch Licht ins Dunkel.

Viele mögen SPÖ-Angreifer Andi Babler für seine klaren Ansagen, etwa „Ich bin Marxist“. Oder auf die Frage, ob er Marxist sei: „Nein, überhaupt nicht.“ (Babler bei zwei TV-Interviews innerhalb von zwei Tagen.) Oder drittens für die Ansage (gestern in der „Krone“), er habe zum Marxismus nur dasselbe gesagt wie SPÖ-Übervater Bruno Kreisky. Das kann man aber nur sagen, wenn man Kreisky nicht verstanden hat oder darauf spekuliert, dass niemand mehr weiß, was Kreisky gesagt hat. Der stellte nämlich einmal auf Nachfrage klar, Karl Marx sei für die Gesellschaftstheorie genauso wichtig aber auch so überholt wie Isaac Newton für die Physik.

„Die unmittelbare Wirklichkeit des Gedankens ist die Sprache“, haben einst Karl Marx und Friedrich Engels selbst geschrieben. Wenn das stimmt, dann hat Babler an drei Tagen drei verschiedene Haltungen. Oder seine Ansagen sind vielleicht doch nicht so klar, sondern klingen nur so, als wären sie es. „Das sind eben meine Prinzipien, und wenn sie Ihnen nicht gefallen... dann hätte ich auch andere.“ Das ist auch von Marx. Groucho Marx. Womit der Beweis erbracht wurde: Babler ist definitiv Marxist. Und Kasperl der Woche.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter



Kostenlose Spiele