Wir-sind-Wien-Festival

Bezirke zeigen, wie viel Kultur in ihnen steckt

Wien
22.05.2023 19:00

Spannend, bunt und gratis obendrein: Die 15. Auflage des „Wir sind Wien“-Festivals der Wiener Bezirke steht in den Startlöchern.

Schon zum 15. Mal können Wiens Basiskultur-Initiativen heuer mit dem „Wir sind Wien“-Festival zeigen, dass sie um Ideen für spannende Veranstaltungen nicht verlegen sind. Die Organisatoren bleiben dem bewährten Rezept treu: Nach der Eröffnung am 31. Mai gehört jeder Juni-Kalendertag „seinem“ Bezirk - von der Inneren Stadt am 1. Juni bis Liesing am 23. Juni. Wie bisher immer ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen frei.

Eröffnung im 15. Bezirk

Eröffnet wird das Festival wie immer am Vorabend der einzelnen „Bezirkstage“, also am 31. Mai - wegen des 15. Jahres des Festivals heuer im 15. Bezirk, im Vogelweidpark. Um 18h tritt Zelda Weber, von manchen als „neue Amy Winehouse“ gefeiert, auf. Um 19.30 folgt das elegant-verspielte Duo „Saint Privat“ mit seinen 60er-Easy-Listening-Anklängen.

Von der Falco-Wanderung bis zur Ostrowski-Lesung: Festival-Präsident Kopietz, Kulturstadträtin Kaup-Hasler und Geschäftsführerin Erb freuen sich über ein reichhaltiges Programm.. (Bild: Richard Luerzer Photography)
Von der Falco-Wanderung bis zur Ostrowski-Lesung: Festival-Präsident Kopietz, Kulturstadträtin Kaup-Hasler und Geschäftsführerin Erb freuen sich über ein reichhaltiges Programm..

Selten war das Programm so vielfältig wie heuer: Von Musik-Wandern (der Bogen reicht von Peter Alexander bis Falco) über Auftritte heimischer Stars wie Conchita und Michael Ostrowski bis zu gemeinsamem Chorsingen, Theater, Klassik, Wienerlied und mehr ist alles dabei. Alle Veranstaltungen unter wirsindwien.com

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele