Zum Trotz!

Heidi und Leni Klum wieder gemeinsam in Dessous

Star-Style
02.05.2023 17:11

Allen Kritikern zum Trotz haben es Heidi Klum und ihre Tochter Leni wieder getan und gemeinsam in sexy Dessous posiert.

Seit dem Vorjahr sind die beiden Models Markenbotschafterinnen der italienischen Unterwäschemarke Intimissimi und posierten schon gemeinsam als Mutter-Tochter-Gespann für die Herbst- und Winterkampagne.

Frühjahrskollektion
Nun präsentieren die beiden Markenbotschafterinnen die neue Frühjahrskollektion, obwohl schon die Herbstkampagne massive Kritik, besonders in den USA, ausgelöst hat.

Kritik in den USA
Der US-Talkmaster Howard Stern etwa ätzte, es sei unangemessen, dass sich eine Mutter mit ihrer Tochter halbnackt vor der Kamera räkelt. In den sozialen Medien wurde die Kampagne als „verstörend“ gerügt.

An den Models und der Dessous-Marke, die damit doch sehr viel Aufsehen erregt, ist die Kritik auf der halbnackten Haut einfach abgeperlt.

Jetzt posieren Klum und ihr Klümchen gemeinsam in sinnlicher weißer Spitze mit spielerischen Perlen-Details und Blumenstickereien auf zartem Flieder.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele