Internationale Übung

Salzburgs Freiwillige trainierten für Katastrophe

Salzburg
29.04.2023 16:27

Die international angelegte Katastrophenschutz-Übung AIFER ging heute, Samstag, in Salzburg über die Bühne. Es galt mit einem gewaltigen Hochwasser an gleich mehreren Orten im nördlichen Bundesland fertig zu werden. 

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften, das von Kuchl bis Oberndorf die teils spektakulären Szenarien trainierte, war amSamstag gefordert. Im Fokus stand bei der internationalen AIFER genannten Übung nicht nur die Koordination und Zusammenarbeit, sondern auch wichtige Daten aus dem Einsatz zu sammeln.

In Salzburg-Stadt stürzte ein Gebäude ein - Suchhunde rückten aus. (Bild: Markus Tschepp)
In Salzburg-Stadt stürzte ein Gebäude ein - Suchhunde rückten aus.

An den insgesamt vier Übungsorten Kuchl, Stadt Salzburg, Seekirchen und Oberndorf/Laufen waren in Summe rund 800 Einsatzkräfte beteiligt. Die Annahme eines gewaltigen Hochwassers führte in Kuchl etwa zu Vermurungen und Zugentgleisungen, in Seekirchen stand gleich eine ganze Siedlung unter Wasser während in der Stadt Häuser einbrachen. Alles nur simuliert wohl gemerkt.

Künstliche Intelligenz half mit
Für Rotes Kreuz, Feuerwehr und Polizei, aber auch für Behördenvertreter und Bundesheer oder Höhlenrettung, sollte die Übung den Ernstfall simulieren. Samt Statisten, die entweder gebrochene Gliedmaßen, Quetschungen oder entsprechende Verletzungen aufwiesen.

Zum Einsatz kam erstmals auch eine Form der künstlichen Intelligenz, die Daten aus den Sozialen Netzwerken half zu interpretieren. Social-Media-Posts halfen den Blaulichtorganisationen dabei, die Situation vor Ort besser Einzusetzen. Mit den Daten aus der Übung soll die künstliche Intelligenz gefüttert werden, um auch für zukünftige Katastrophenfälle durch das Erkennen von Hotspots noch besser gerüstet zu sein.

Herzstück der Übung war die High-Tech-Einsatzzentrale im Techno-Z in der Stadt Salzburg, in der alle Fäden und Daten zusammenliefen. Live-Aufnahmen von Drohnen und Webcams an den Übungsorten inklusive.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele