„Treibt Schabernack“

Autogipfel: Aktivisten besprühen Kanzleramt mit Öl

Wien
19.04.2023 19:37

Die Letzten Generation ruht nicht: Das haben uns die Aktivisten in den letzten Monaten oft genug gezeigt. Nach der vergangenen Protestwoche in der Steiermark und weiteren Aktionen am Montag und am Dienstag besprühten Demonstranten Mittwochabend das Kanzleramt in Wien mit Fake-Öl. Grund dafür soll der große Autogipfel sein. 

„Unser Kanzler treibt Schabernack mit Ego-Fuels“, zeigt sich Florian Wagner, Pressesprecher der Letzten Generation, verärgert auf Twitter. Laut dem Aktivisten ginge es Bundeskanzler Karl Nehammer gar nicht darum, die Klimakrise zu bekämpfen. 

Kanzleramt mit Fake-Öl beschmiert
Zusammen mit anderen Aktivisten versammelte sich Wagner vor dem Kanzleramt in Wien, gemeinsam besprühten sie die Fassade des Gebäudes mit einer ölig-schwarzen Flüssigkeit - nach ihren eigenen Angaben handelte es sich dabei um einen Mix aus Wasser, Guarkernmehl und Farbe, der abwaschbar und ungiftig sei.

Umweltschutzorganisationen üben heftige Kritik
Denn der von Nehammer in die Wege geleitete Autogipfel hat nicht nur bei Politikern, sondern auch bei den Aktivisten der Letzten Generation für heftige Kritik gesorgt. Der Kanzler will nämlich an Verbrennern in Form von E-Fuels festhalten. Die Umweltschutzorganisationen Global 2000 und Greenpeace sowie von Fridays for Future Austria kritisierten den Autogipfel wie erwartet.

(Bild: Letzte Generation AT)
(Bild: Letzte Generation AT)

Nehammer hatte sich zuletzt sehr für das Thema E-Fuels eingesetzt und dafür viel Kritik geerntet. Nach Ansicht vieler Experten ist der Einsatz synthetischer Kraftstoffe im Vergleich zu Elektroautos nicht energieeffizient. „Gerade die Veranstaltung heute soll zeigen, dass wir uns mit der Wissenschaft intensiv auseinandersetzen“, betonte der Kanzler am Mittwoch.

Bei der Aktion vor dem Kanzlergebäude stand auch die Polizei Wien im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele