Nach Aus bei FC Bayern

„Er ist der Favorit“: Neuer Job für Nagelsmann?

Fußball International
03.04.2023 06:06

Vor rund eineinhalb Wochen musste Julian Nagelsmann sein Büro beim FC Bayern München räumen. Jetzt winkt bereits der nächste Trainerjob. Der 35-Jährige ist beim FC Chelsea im Gespräch.

„Es gibt bereits Angebote für Julian Nagelsmann als neuer Chelsea-Cheftrainer“, verkündet Transfer-Experte Fabrizio Romano via Twitter. „Die Gespräche werden fortgesetzt, um eine endgültige Entscheidung zu treffen - aber er ist der Favorit!“

Die Zeitung „The Sun“ nannte auch Mauricio Pochettino, Zinedine Zidane, Luis Enrique, Jose Mourinho und Oliver Glasner als Kandidaten. Dem Oberösterreicher räumte das Blatt jedoch lediglich Außenseiter-Chancen ein. Nagelsmann war zuletzt auch schon mit Tottenham Hotspur in Verbindung gebracht worden, lehnte allerdings ab.

Aus nach nur sechs Monaten
Chelsea trennte sich nach nur sechs Monaten von Trainer Graham Potter. Co-Trainer Bruno Saltor (42) wird zunächst als Interimslösung die Nachfolge von Potter antreten.

Der 47-jährige Potter war erst im September 2022 als Nachfolger von Thomas Tuchel zu Chelsea gekommen. Die „Blues“ hatten am Samstag in der Premier League mit 0:2 gegen Aston Villa verloren und belegen in der Tabelle nur Rang elf.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele