07.02.2023 07:37 |

Bob im Trend

Die Promi-Beautys machen kurzen Prozess

Lust auf eine haarige Veränderung? Dann sollten Sie sich Stars wie Hailey Bieber, Leni Klum oder Jenna Ortega zum Vorbild nehmen. Sie alle haben zuletzt nämlich kurzen Prozess mit ihrer langen Mähne gemacht und lassen sich eine coole Bob-Frisur stehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für viel Aufregung sorgte kürzlich die neue Frisur von Justin Biebers schöner Ehefrau Hailey. Das Model trennte sich jetzt nämlich von ihren langen, braunen Haaren und präsentierte sich mit einer lässigen Bob-Frisur auf Instagram. Der neue Schnitt ist ein sogenannter „Blunt Bob“ und gilt schon jetzt als die Trend-Frisur für 2023. 

Hailey Bieber mit Trend-Frisur für 2023
Der „Blunt Bob“ ist kürzer als der „Long Bob“ und zeichnet sich durch einen kantigen, sehr geraden Schnitt aus, der für mehr Volumen im Haar sorgt. Glatt gestylt wirkt er elegant, lässiger wird er mit leichten Wellen oder im Undone-Look. Und noch einen Vorteil hat der „Blunt Bob“: Er steht einfach jeder Frau!

Doch Hailey Bieber ist längst nicht der einzige Promi, der auf den Geschmack gekommen ist und sich von seinen langen Haaren getrennt hat. Auch Klum-Tochter Leni trägt seit einigen Monaten ihr Haar kürzer als davor und trennte sich erst Mitte Jänner von weiteren Zentimetern Länge. Ihr hellbrauner Bob reicht Leni nun gerade mal bis zu den Schultern. Ein Schnitt, der die 18-Jährige richtig erwachsen wirken lässt.

Bob-Frisuren bei Promis angesagt
Bei den Golden Globes Anfang Jänner präsentierte auch „Wednesday“-Star Jenna Ortega ihre neue Frisur. Sie setzte zum neuen Jahr ebenfalls auf einen unkomplizierten Bob-Schnitt mit sogenannten Curtain Bangs, also längeren Stirnfransen, die seitlich über die Schläfen fallen. 

Auch bei Kourtney Kardashian sind die langen Haare längst Geschichte. Die älteste Schwester im Kardashian-Clan ist seit einigen Monaten ebenfalls Fan einer Bob-Frisur und beweist auf Instagram, dass mit den kurzen Haaren längst keine Langeweile aufkommt. Mal glatt gezogen, mal mit viel Volumen geföhnt und ein anderes Mal unkompliziert am Hinterkopf festgesteckt, ist der Bob ein wahres Styling-Wunder.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: kmm)