Langer Stau auf A14

Fahrrad stürzte von Auto und verursachte Unfall

Vorarlberg
13.12.2022 12:10

Ein eher ungewöhnlicher Unfall ereignete sich am späten Montagnachmittag auf der Rheintalautobahn A14. Ein Auto verlor ein zuvor auf dem Dach transportiertes Fahrrad. Fünf Fahrzeuge fuhren darüber.

Nicht nur ein kaputtes Auto, sondern auch einen ordentlichen Schreck dürften die fünf Autolenker bekommen haben, als gegen 17.30 Uhr plötzlich ein Fahrrad auf der Fahrbahn lag. Ein unbekannter Lenker hatte das Rad zuvor auf der A14 in Fahrtrichtung Tirol bei Wolfurt verloren.

Die fünf Autolenker konnten nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhren über den Drahtesel. Einige der Pkw wurden dabei schwer beschädigt. Die langwierigen Aufräumarbeiten führten zu einem erheblichen Stau.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die das Fahrzeug gesehen haben, welches das Fahrrad verlor. Diese können sich bei der Autobahnpolizei Dornbirn unter +43 (0) 59 133 8141 melden.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
12° / 19°
starker Regen
13° / 22°
leichter Regen
14° / 22°
Regen
13° / 23°
leichter Regen



Kostenlose Spiele