Feuerwehren im Einsatz

Schnee sorgt für schöne Bilder aber auch Unfälle

Kärnten
04.12.2022 17:08

Frau Holle hat wieder fleißig Polster ausgeschüttelt. Nicht nur auf den Bergen, auch in den Oberkärntner Tälern ist der Schnee jetzt liegen geblieben. Durch den Neuschnee ereigneten sich aber auch Unfälle.

Während es in Unterkärnten am Sonntag eher regnete, schneite es in der Nacht auf den 2. Adventsonntag in Oberkärnten. Ideal für die „Krone“-Adventwanderung. Am Sonntag ging es nämlich mit unserem Bergfex Hannes Wallner auf das Stubeck. Aber auch Kärntens Adventwanderwege wie jener in Maltatal, der zum Wasserfall führt, der Adventwanderweg Katschberg ins Gontal oder auf der Petzen waren sehr gut besucht. Leser haben der „Krone“ auch die ersten Winterfotos zugeschickt. 

Aktuelle Verkehrslage
Leider bringt der Schnee nicht immer positive Meldungen mit sich. Auf der Mölltal Straße in Oberkärnten hat sich gegen 15 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Spittal war mit ihrem Auto von Flattach kommend Richtung Stall auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern geraten. Ein entgegenkommender Lkw-Lenker versuchte noch auszuweichen, konnte eine Kollision jedoch nicht mehr verhindern. Das Auto der 18-Jährigen wurde gegen Baum einen geschleudert. Der Lkw, eines 39-jährigen Feldkirchners, kam am Fahrbahnrand zum Stillstand. Die junge Frau wurde unbestimmten Grades verletzt. 

Reisebus hängen geblieben
Auf die Katschberghöhe musste die Feuerwehr Rennweg ausrücken. Denn dort ist ein Reisebus ins Rutschen gekommen. Nach dem Anlegen der Schneeketten konnte die Fahrt fortgeführt werden. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele