Tierecke vermittelt

Tiere auf der Suche nach einem Zuhause

Tierecke
09.12.2022 06:36

Nila wurde alleine und verletzt auf der Straße in Ungarn gefunden. Der Tierarzt schätzt sie auf etwa fünf Jahre und konnte trotz aller Bemühungen ihr Beinchen nicht retten. Sie kommt mit ihrem „Handicap“ allerdings sehr gut zurecht und gleicht es perfekt aus. Nila geht gerne spazieren, ist sehr lebhaft und liebt ihre Menschen. Gegenüber anderen Hunden kann sie etwas eifersüchtig reagieren. Ihre Pflegefamilie sucht nun einen guten Lebensplatz. Bei Interesse bitte unter 0676/542 14 46 melden. 

Wer gibt Toto eine Chance? (Bild: privat)
Wer gibt Toto eine Chance?

Notfall: Der dreijährige Dackel Terrier Mix Toto muss nächste Woche wegen einer Übersiedlung seiner Familie weggegeben werden. Toto ist natürlich gechippt und geimpft. Bei Interesse bitte unter 0676/956 05 56 melden.

Notfall: Heki verlor seine Besitzerin von einer Sekunde auf die andere - wo kann er nun hin? (Bild: privat)
Notfall: Heki verlor seine Besitzerin von einer Sekunde auf die andere - wo kann er nun hin?

Der zehnjährige Heki versteht die Welt nicht mehr. Plötzlich und unerwartet hat er sein Zuhause verloren. Einfühlsame Hundehalter, die viel Zeit für den Jagdterrier haben und ihn am Familienleben teilhaben lassen, werden dringend gesucht. Mit anderen Tieren im Haushalt kommt er leider gar nicht zurecht. Nähere Infos unter 0676/351 31 33.

(Bild: TierQuarTier)

Der hübsche American Staffordshire Terrier-Mischling Harvey (vier Jahre) ist ein sehr freundlicher und fröhlicher Hund, braucht aber etwas Zeit, bis er das auch Fremden zeigen kann. Aufgrund seiner Schüchternheit wünscht sich Harvey liebevolle Halter, die ihm ein Zuhause zum Entspannen schenken. Rückfragen im TierQuarTier unter Tel.: 01/734 1102 – 115 oder per Mail an hundevergabe@tierquartier.at

(Bild: TierQuarTier)

Der siebenjährige Terrierrüde Madock mit den süßen, großen Ohren ist sehr freundlich und sprüht vor Energie. Durch seine aktive und quirlige Art ist er manchmal etwas ungestüm und braucht daher erfahrene Halter, die ihm beibringen, ruhig und entspannt zu bleiben. Für Madock wird ein Zuhause ohne andere Tiere außerhalb der Stadt gesucht! Rückfragen im TierQuarTier unter Tel.: 01/734 1102 – 115 oder per Mail an hundevergabe@tierquartier.at

(Bild: privat )

Der zweijährige Huskyrüde Iglo aus dem Tierparadies Schabenreith sucht ein liebevolles Für-Immer-Zuhause mit viel Auslauf. Der Vierbeiner ist geimpft, gechippt und kastriert sowie mit Artgenossen verträglich. Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin berichtet: „Wir übernahmen ihn von einem anderen Tierheim, da er dort im Zwinger durchdrehte. Er kann keinesfalls eingesperrt sein, braucht viel Auslauf, ein Haus mit Garten wäre ideal.“ Iglo ist sehr lebhaft, freundlich und verhält sich rassetypisch. Das Tierparadies bittet um Kontaktaufnahme unter 0699/127 341 14 oder 0699/100 800 26.

(Bild: privat )

Die einjährige Mischlingshündin Molly ist freundlich, aber auch recht ängstlich. Sie bräuchte jemanden, der ihr Sicherheit vermittelt - auch ein zweiter, selbstsicherer Hund wäre ideal. Sie versteht sich gut mit anderen Vierbeinern, nur bei zu stürmischen Kindern ist sie vorsichtig. Ab und zu zeigt sie auch vor Männern großen Respekt, welche sich ihr Vertrauen erst verdienen müssen. Doch ist sie eine äußerst dankbare und verspielte Hündin, die im richtigen Zuhause bestimmt viel Freude bereiten wird! Nähere Infos unter 0316/68 42 12.

(Bild: privat )

Ein ausgesprochener „Sunny-Boy“, folgsam und freundlich - so wird Benno (sieben Jahre) beschrieben. Leider haben sich die Lebensumstände der Besitzer geändert, weshalb sie ihrem geliebten Riesenschnauzer kaum mehr Auslauf und Beschäftigung bieten können. Neues Zuhause schweren Herzens gesucht. Kontakt unter 0660/738 60 66.

(Bild: privat)

Die kleine Katzen-Familie stammt von einem Bauernhof im Salzburger Land, wo weder Mama noch Babys erwünscht waren. Unterernährt und voller Parasiten kamen sie in die Obhut des Österreichischen Tierschutzvereins, wo sich die Kätzchen zwischenzeitlich zu ausgesprochen gut entwickelt haben. Die Familie wird geimpft, entwurmt und gechippt abgegeben und wünscht sich ein Zuhause mit Freigang. Frida und Gustav möchten gerne gemeinsam ausziehen und „Muttersöhnchen“ Egon möchte am liebsten gemeinsam mit Mama Stella adoptiert werden. Rückfragen unter 0662/843 255.

Das Schicksal des Katers ist nach dem Verlust des Besitzers ungewiss. Wer kann helfen? (Bild: privat)
Das Schicksal des Katers ist nach dem Verlust des Besitzers ungewiss. Wer kann helfen?

Notfall:Dieser Freigänger-Kater kann nach dem Tod seines Besitzers nur noch kurze Zeit von Verwandten betreut werden. Der etwa zehn Jahre alte Kater wurde ursprünglich von einer Tierschutzorganisation gechippt und vermittelt. Die scheue Samtpfote holt sich ihr Futter derzeit in dem unbewohnten Haus mit Katzenklappe, das Haus wird allerdings in Kürze verkauft. Wer möchte den Kater bei sich aufnehmen, bitte unter 06991/169 33 59 melden. 

(Bild: privat )

Der dreijährige Kater Poncik (kastriert, gechippt, geimpft) wünscht sich einen Einzelplatz. Geduldige Menschen, die dem hübschen Kater genügend Zeit zur Eingewöhnung geben, werden gesucht. Kontakt unter 0664/350 21 67.

(Bild: privat )

Durch den schrecklichen Krieg in der Ukraine hat Beniv seine Familie verloren. Der zweieinhalb Jahre alte Kater ist eine echte Persönlichkeit und hat von seiner Ankunft an alle mit seiner fröhlich frechen Art um den Finger gewickelt! Der Kater wünscht sich ein actiongeladenes Zuhause bei mindestens genauso gut gelaunten Menschen, wie er selbst es ist. Wer ihn bei sich aufnehmen möchte, kann sich unter 0662/ 843 255 melden. 

(Bild: Jakob Halmer)

Die entzückenden Meerschweinchen-Buben Willy und Wonka (etwa zwei Monate) wurden herzlos in einer Schachtel am Müllplatz ausgesetzt. Zum Glück wurden die beiden Brüder rechtzeitig gefunden und in Sicherheit gebracht. Nun freuen sich Willy und Wonka auf ein tolles, gemeinsames Zuhause! Rückfragen im TierQuarTier unter Tel.: 01/734 1102 - 116 oder per Mail an kleintiervergabe@tierquartier.at

Die Seniorin ist im Südburgenland zugelaufen - wem gehört sie? (Bild: privat)
Die Seniorin ist im Südburgenland zugelaufen - wem gehört sie?

Zugelaufen: Im Südburgenland ist eine betagte Katze zugelaufen. Sie ist leider nicht gechippt und registriert. Die alte Dame scheint blind zu sein, hat keine Zähne und benötigt sicherlich Medikamente. Sie ist sehr zutraulich und verschmust - wer vermisst sie oder weiß etwas über ihre Herkunft? Hinweise bitte an: 0664/3421481. 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Tiervergaben nur zu vorab vereinbartem Termin möglich sind. Die Kontaktmöglichkeit ist bei jedem Schützling angegeben. Vielen Dank!

 Tierecke
Tierecke
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele