30.09.2022 20:40 |

Nur einen Monat später

Nach Schießerei: Burschen stahlen wieder Autos

Dass ihr Kumpel im August nach einem Autodiebstahl von der Polizei angeschossen wurde, war drei Burschen aus Tirol offenbar keine Lehre: Die 13- und 14-Jährigen stahlen in Kufstein drei Autos und gingen mit diesen auf Spritztour. Doch die Polizei kam ihnen auch dieses Mal auf die Spur. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine Zeugin hatte am Freitag gegen 2 Uhr beobachtet, wie drei Jugendliche in Kufstein an abgestellten Fahrzeugen herumhantierten und mit zwei Autos davonfuhren. Die Frau rief die Polizei. Die startete eine groß angelegte Fahndung nach den Tätern. Während zwei 13-jährige Einheimische gefasst werden konnten, flüchtete ein dritter Täter zu Fuß. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei ihm um einen 14-jährigen Österreicher handelt.

Zudem bestätigten die Beamten auf Nachfrage der „Krone“, dass es sich bei den jungen Autodieben tatsächlich um Mitglieder jener fünfköpfigen Gruppe handelt, die sich im August in einem gestohlenen Pkw eine 30 Kilometer lange Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert hatte. 

14-Jähriger wurde angeschossen
Damals entwendeten die 13 und 14 Jahre alten Burschen in Wörgl im Bezirk Kufstein einen Kastenwagen. Während zwei 13-Jährige noch in Wörgl heraussprangen, flohen zwei 14- und ein 13-Jähriger bis nach St. Johann vor der Polizei, wo ihre Fahrt auf Eisenbahnschienen endete. Daraufhin gaben die Beamten neun Schüsse ab, wobei zwei einen 14-Jährigen trafen.

Aus diesem Schreckmoment dürften die Jugendlichen aber offenbar nichts gelernt haben: Nur einen Monat später schlugen sie in Kufstein wieder zu. Auf dem Auto, in dem vermutlich der 14-Jährige herumkurvte, waren laut Polizei gestohlene Kennzeichentafeln montiert. Der Fahrer stellte das Fahrzeug auf einem Feldweg ab, nachdem die Beamten wegen seiner auffälligen Fahrweise auf ihn aufmerksam geworden waren, und flüchtete zu Fuß. Seine beiden Kumpanen fielen der Polizei gegen 3 Uhr im Stadtgebiet auf, als sie mit zwei weiteren gestohlenen Wagen herumfuhren. Der eine Pkw konnte rasch angehalten werden, der Lenker entpuppte sich als 13-Jähriger.

Das zweite gestohlene Auto fanden die Beamten führerlos in der Max-Spaun-Straße. Dessen mutmaßlichen Lenker, einen weiteren 13-Jährigen, nahmen die Beamten kurz darauf fest - da war er als Beifahrer unterwegs. Auf alle drei Jugendlichen kommt nun eine Anzeige zu, die beiden 13-Jährigen sind noch nicht strafmündig. Die gestohlenen Pkw konnten wieder an die Besitzer zurückgegeben werden.

Teenager bereits amtsbekannt
Nur gut einen Monat ist es her, dass die Burschen im Zuge der Verfolgungsjagd mit Schussabgabe zum letzten Mal mit dem Gesetz in Konflikt kamen - und auch damals waren sie bereits wegen diverser Delikte amtsbekannt. Der 14-Jährige, der damals angeschossen wurde, musste operiert werden. In dem Fall ermittelt die Kärntner Polizei. Wie die „Krone“ vor wenigen Tagen erfragte, gibt es noch keine neuen Erkenntnisse dazu, ob die Schussabgabe auf die Jugendlichen gerechtfertigt war.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
3° / 5°
wolkig
1° / 3°
wolkig
-1° / 2°
stark bewölkt
2° / 4°
wolkig
-0° / 2°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung