Emotionales Aus

Ade, Serena! Eine der Allergrößten hat ausgedient

Tennis
03.09.2022 04:22

Eine Ära ist zu Ende, eine der größten Tennisspielerinnen aller (bisherigen) Zeiten hat ausgedient. Serena Williams verlor in der Nacht auf Samstag bei den US Open gegen die Australierin Ajla Tomljanovic in drei Sätzen und beendet damit ihre Profi-Karriere.

Dabei hatte Serena beim Stand vom 1:5 noch unglaublicherweise fünf (!) Matchbälle abgewehrt. Am Ende hieß es dann aber doch 5:7, 7:6, 6:1.

Serena Williams (Bild: AP)
Serena Williams

Tränenreicher Abschied
„Simply the best“ dröhnte unmittelbar nach Spielende aus den Stadionboxen aus dem Arthur Ashe Stadium, während auf den Tribünen tosender Jubel aufbrandete. Und so cool sich Serena unmittelbar nach dem Matchball gab, so sehr übermannten sie beim Abschiedsinterview dann doch die Emotionen. Als sie sich bei Mama, Papa, ihrem Ehemann und Schwester Venus bedankte, kullerten die Tränen - übrigens nicht nur bei ihr, sondern auch bei Venus in der Box.

Mit Serena Williams beendet die vielleicht größte Tennisspielerin ihre Karriere. Dieses hatte sie vor den US Open für nach Turnierende angekündigt.

Bei ihrem voraussichtlichen Abschiedsturnier hatte Williams zuvor mit zwei überraschenden Siegen vage Hoffnungen auf ihren 24. Grand-Slam-Titel geweckt, mit dem sie den Allzeit-Rekord der Australierin Margaret Court hätte einstellen können.

81. und letztes Grand-Slam-Turnier
Für Williams, die erstmals seit ihrem Debüt 1998 das Achtelfinale bei den US Open verpasste, dürfte das 81. auch das letzte Grand-Slam-Turnier ihrer ruhmreichen Karriere gewesen sein. Die Ausnahmesportlerin hatte vor wenigen Wochen ihren Rücktritt angekündigt. Tomljanović trifft im Achtelfinale auf die formstarke Russin Ljudmila Samsonowa.

Am Tag zuvor war Williams bereits mit ihrer Schwester beim vermutlich letzten gemeinsamen professionellen Auftritt im Doppel ausgeschieden. Die 14-maligen Grand-Slam-Turniersiegerinnen unterlagen den Tschechinnen Lucie Hradecka/Linda Noskova mit 6:7(5:7),4:6. Die Williams-Schwestern standen dank einer Wild Card erstmals seit den French Open 2018 wieder gemeinsam auf dem Platz.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele