04.08.2022 08:09 |

„Wunderschön“

Chrissy Teigen nach Fehlgeburt wieder schwanger

Chrissy Teigen (36) und ihr Mann, der Musiker John Legend (43), erwarten nach einer Fehlgeburt im Jahr 2020 nun ein weiteres Kind. Die zweifache Mutter postete am Mittwoch auf Instagram zwei Fotos von sich mit deutlichem Babybauch. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die letzten paar Jahre waren gelinde gesagt ein Wirbel von Gefühlen, aber nun ist wieder Freude in unser Haus und unsere Herzen eingekehrt“, schrieb Teigen zu den Fotos. Bisher verliefe die Schwangerschaft „perfekt und wunderschön“ und sie sei „hoffnungsvoll“ und fühle sich großartig.

„Atme erleichtert auf, wenn ich den Herzschlag höre“
Das Ehepaar hatte im Oktober 2020 öffentlich gemacht, dass sie ihr drittes Kind, einen Buben, in der 20. Schwangerschaftswoche verloren haben. Im Februar teilte Teigen auf Instagram mit, dass sie sich vorbereitenden Behandlungen für eine In-vitro-Fertilisation unterziehe.

Sie haben viele Spritzen und Arztbesuche hinter sich und mit der Verkündung der Schwangerschaft eine Weile gewartet, schrieb sie am Mittwoch. Sie habe sich bei jedem Arzttermin gesagt: „Okay, wenn es heute gesund ist, werde ich es ankündigen.“ Doch dann „atme ich erleichtert auf, als ich den Herzschlag höre, und beschließe, dass ich einfach noch zu nervös bin“, schilderte die Model-Beauty.

Chrissy Teigen und John Legend sind seit 2013 verheiratet und haben bereits zwei Kinder: Tochter Luna (6) und Sohn Miles (4).

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol