Extrem tiefe Einblicke

Julia Fox in durchaus skandalöser Hose unterwegs

Adabei
27.07.2022 12:39

Kanye Wests Kurz-Affäre, US-Schauspielerin Julia Fox, sorgt immer wieder mit äußerst freizügigen Mode-Statements für Aufregung. Jetzt zog sie in einer Lederhose, die tiefer saß, als vermutlich von der Polizei erlaubt ist, um die Häuser.

Das Designer-Bekleidungsstück sitzt so tief, dass es quasi den Schamhügel unbedeckt lässt und erst kurz über den allerintimsten Stellen einer Frau anfängt. 

Besondere Intimrasur
Die „Uncut Gems“-Darstellerin verriet, dass sie sogar eine besondere Intimrasur benötigte, bevor sie sich in ihrer Liza-Keane-Hose  auf die Straßen von New York City begab. 

Die Designerin teilte Fotos des Ausflugs auf ihrem Instagram-Account. Auch auf Twitter kursieren Aufnahmen des spektakulären Looks. 

„Männern gefallen“ nicht Ziel
Fox kombinierte zu der überlangen Hose ein schwarzes Bikini-Oberteil und stellte in einer Instagram-Story klar, dass sie, wenn sie sich dafür entscheidet, etwas Haut zu zeigen, nicht das Ziel verfolge, „Männern zu gefallen“.

„Es gibt mehr im Leben, als einem unmöglichen Schönheitsstandard hinterherzujagen, der von unsicheren Prominenten auf mich projiziert wird, um Männern zu gefallen“, verteidigte sie ihr umstrittenes Outfit und fügte hinzu, dass Menschen, die das nicht verstehen, „geistig faul“ seien. 

Fox, die ihr Filmdebüt 2019 in dem Film „Der schwarze Diamant“ gab, datete von Jänner bis Februar 2022 ihren Aussagen zufolge Kim Kardashians Ex-Mann Kanye West, „um den Leuten während der Pandemie etwas zu geben, worüber sie reden können“.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele