26.07.2022 11:54 |

Frage des Tages

Ist eine bundesweite Quarantäne-Lösung richtig?

Am Montag setzten sich Gesundheitsminister Rauch und Kanzler Nehammer mit den Landeshauptleuten zusammen, um den neuen Quarantäne-Entwurf zu besprechen, wonach sich ab August Corona-Infizierte auch mit Maske überall frei bewegen dürfen. Bisher war es die Sache der jeweiligen Bundesländer, zu entscheiden, wie streng die Corona-Maßnahmen ausgelegt werden. Bis Mittwoch könnte im Epidemiegesetz festgelegt werden, dass ausschließlich der Gesundheitsminister Beschränkungen erlassen kann, ohne den Bundesländern zusätzlichen Spielraum zu geben. Was finden Sie besser? Eine österreichweite Regelung oder Sonderwege in den Ländern? Beteiligen Sie sich gerne an der Diskussion!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Community
Community