Zwei Feuer

Blitz und Donner: Großeinsatz bei Bauernhofbrand

Gewitter in ganz Oberösterreich beendeten den Sonnen-Donnerstag. Und es gab nach Blitz und Donner auch zwei Feuerwehreinsätze bei Bränden. Der größte lief in Gramastetten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gewitterwolken, die auch Hagel im Gepäck hatten, zogen am Donnerstagabend über Oberösterreich hinweg. In Desselbrunn und Gramastetten standen Gebäude in Flammen. Blitzschläge dürften dafür verantwortlich gewesen sein.

In Desselbrunn brannte ein Haus, alle Bewohner konnten sich rechtzeitig aus der Gefahrenzone retten, acht Feuerwehren standen im Löscheinsatz.

In Gramastetten war inzwischen Alarmstufe 2 ausgerufen worden, nachdem um 21 Uhr, genau als ein Gewitter über dem Mühlviertel niederging, Flammen loderten. Neun Feuerwehren, darunter die Berufsfeuerwehr Linz, waren im Einsatz. Ein Bauerhof stand in Flammen. Auch ein Rot-Kreuz-Auto war vor Ort. Über Verletzte gab es aber keine Meldungen.

Und über Bad Goisern entlud sich auch eine dicke Gewitterwolke - die Feuerwehr musste zu einer Überflutung ausrücken. Und auch ein Brandverdacht wurde gemeldet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)